Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 21 Aug , 2017 11:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wie lange wachsen l 46 eigentlich?
BeitragVerfasst: Mo 11 Jan , 2010 12:09 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 03 Aug , 2008 18:42
Beiträge: 48
Wohnort: oldenburg
Hallo,
ich hab das in der Suche nicht gefunden. Mich würde mal interessieren,
wann ein H.Zebra ausgewachsen ist. Hab in meinem Gesellschaftsbecken
auch seit ca. 3 Jahren sieben l 46. Hab kein Zuchtinteresse, weiß nicht
mal die Geschlechter, aber hab gelesen, daß die Tiere bis zu 10cm werden können. Mein Größter ist jetzt ca. 4Jahre alt und nur 6cm lang.
Ich füttere viele verschiedene Tabs,Frostfutter Artemia etc. Krill, Flocken
usw. Das Becken ist 100x40x40. In der Gruppe gibt es keine Streitigkeiten, nur das übliche Abdrängeln mit der Schwanzflosse.Sonst
befinden sich nur ein paar Garnelen und ein Schwarm Zwergrasboras
im Becken. Vielen Dank im voraus, gruß Michaela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11 Jan , 2010 12:35 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 16 Aug , 2005 07:21
Beiträge: 322
Wohnort: Bonn
Hallo Michaela,

die Jungwelse wachsen leider sehr langsam und erreichen nach drei Monaten ein Größe von ca 3 bis 3,5 cm. Nach einem Jahr 4-4,5 cm. Nach 3-4 Jahren 7-12 cm, und sind dann ausgewachsen.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Detlev

www.wasserpanscher-bonn.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11 Jan , 2010 14:12 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 03 Aug , 2008 18:42
Beiträge: 48
Wohnort: oldenburg
Danke für die Info. Wollte nur ausschließen, daß ein verzögertes Wachstum aufgrund nicht optimaler Haltung vorliegt.Werd vielleicht auch mal Bilder machen, ist ja doch interessant mal zu wissen, wer da Bock und wer Weibchen ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11 Jan , 2010 17:06 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Di 08 Aug , 2006 15:40
Beiträge: 83
Wohnort: 68623 Lampertheim
Hallöchen Detlev,
das mit der Größe 12cm ist das nicht ein bisschen zu viel für einen L46 ???
Ich selbst habe 2 Stück die sind 10cm groß, ich bin der Meinung das war es mit der Größe, bin natürlich gerne bereit mich von dem Gegenteil (Bilder) überzeugen zu lassen.
Ciao
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11 Jan , 2010 17:39 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Hallo,
also im Wachstum geb ich Detlev im Grund recht.
So ein Tier ist wie ein Mensch, manche wachsen schneller andere langsamer, der eine wird größer der andere bleibt kleiner.
Ich selbst habe ein Jungtier welches ich mit 4,5 cm gekauft habe und welches binnen kürzester Zeit auf 7-8cm herangewachsen ist (3-4Monate :shock: )!
Wärend die anderen so ca. um die 5,5cm liegen und gleich alt sind wie das von mir beschriebene Tier(gleiches Aufzuchtbecken).
Liebe Grüße an der Züchter (auch hier im Forum)

PS: Wachstum ist eng verbunden mit Futter, Pflege und ganz wichtig den Bedingungen(Platz, Wasser usw.) indem das Tier lebt!
Ich habe fertig :lol:

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11 Jan , 2010 21:26 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Nein doch nicht :P
Denke wenn dein größtes Tier nach 4Jahren 6cm ist, heißt das ja das die anderen Tiere nach 4 Jahren noch kleiner sind, richtig?

Das Problem wird sein, dass die Tiere bestimmt nicht mehr wachsen werden. Was man jung verpasst hat, wird kaum noch aufzuholen sein.
Auch bei besten Bedingungen.

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12 Jan , 2010 00:28 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 16 Aug , 2005 07:21
Beiträge: 322
Wohnort: Bonn
MBauer9141 hat geschrieben:
Hallöchen Detlev,
das mit der Größe 12cm ist das nicht ein bisschen zu viel für einen L46 ???
Ich selbst habe 2 Stück die sind 10cm groß, ich bin der Meinung das war es mit der Größe, bin natürlich gerne bereit mich von dem Gegenteil (Bilder) überzeugen zu lassen.
Ciao
Markus


Hallo Markus,

leider habe ich keine Bilder.
Ich habe sie vor Jahren bei einem L46er Züchter im Westerwald gesehen.
War echt überrascht wie groß die Tiere waren.
Er waren aber alles Wildfänge.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Detlev

www.wasserpanscher-bonn.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10 Jan , 2016 16:10 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 06 Jan , 2014 22:36
Beiträge: 18
Wohnort: hilden
hallo,


ich habe 17 tierchen von 4 unterschiedlichen leuten. alle in der gleichen größe gekauft und alle im gleichen becken gehalten.
einige sind noch genauso groß wie vor einem jahr und manche sind schon ordentlich gewachsen, aber leider nich viele.
kann es sein, dass ich da ziemlich veräppelt wurde und die mir tierchen verkauft haben, die einfach nich gewachsen sind ?
ich hab jetzt alle so 1,5 bis 2 jahre und die kleinsten sind gerade einmal 3 cm und die größten würde ich auf 5cm schätzen :-/


lg

_________________
lg alex


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10 Jan , 2016 19:00 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 00:06
Beiträge: 100
Hallo Alex,

schwierig zu sagen. Ohne nähere Kenntnis der Umstände ist das Raterei.

Möglich wär's dass die Tiere schon nicht gesund oder zurück geblieben waren als du sie gekauft hast und daher nicht wachsen. Allerdings glaube ich das nicht so ganz, da sie dann eigentlich auch schon längst gestorben wären. So kleine L46 mit 3 cm haben noch nicht viel Reserven. Dass ist auch der Grund dass sie IMO mit 3 cm noch nicht verkauft werden sollten. Ab 3,5 besser 4 cm sind sie nicht mehr so empfindlich.
Wenn ich mal gelegentlich Jungfische habe, gebe ich sie nicht unter dieser Größe ab.

Es wäre auch möglich, dass sie sich beim Einsetzen in dein AQ eine Krankheit von den schon vorhandenen Tieren oder von untereinander eingefangen haben, da du ja die Fische von 4 unterschiedlichen Leuten gekauft hast. In Diskuskreisen ist das immer wieder ein großes Thema und führt oft zu Problemen, da die Fische unterschiedliche Bakterienstämme mit sich tragen und diese gegenseitig nicht vertragen - sog. Bakterienunverträglichkeit.

Ohne dir nahetreten zu wollen, wäre es evtl. auch möglich dass die Bedingungen bei dir nicht so sind dass alle Fische gut genug an an ausreichend Futter kommen. L46 sind oft sehr schüchtern und können verhungern wenn das Futter nicht gut erreichbar ist.

Vielleicht kannst du mal dein AQ genau beschreiben und Fotos von der Gesamtsicht und den Fischen einstellen. Wichtig wären u.a. Filterung, Wasserwechsel, Temperatur, Wasserwerte und vor allem Fütterung, was, wieviel und wann.

Übrigens bin ich der Meinung dass auch zurückgebliebene Fische noch wachsen können, wenn man sie wieder richtig fit bekommt. Falls deine Welse einen eingefallenen Bauch haben sollten wird es ganz schwer. Falls nicht sehe ich noch Hoffnung.

Gruß,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10 Jan , 2016 20:25 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 06 Jan , 2014 22:36
Beiträge: 18
Wohnort: hilden
Hallo Robert,


vielen Dank für deine ANtwort.

Es handelt sich um ein Artenbecken mit ein paar sturisomas ...
temperatur liegt bei 29grad , normales leitungswasser , alle 2 wochen ca 30% ww
viele höhlen und schiefer ... (sind noch nich alle höhlen wieder drinne)

gefüttert wird hauptsächlich mit verschiedenen trockenfutterarten , ca 8 sorten (damit füttere ich die 134er und die 184er ebenfalls, dort is alles groß geworden und hatte sogar schon nachwuchs)
allerdings füttere ich nich jeden tag, evtl liegt da das problem ?
frostfutter nehme ich nur sehr selten , weil ich davon soviel schlechtes gehört habe(hab ein ganzes tiefkühlfach voll :-(

sorry für die bilder , bin jetzt am wochenende mit allen aquarien erst umgezogen und daher sieht es noch ein wenig wüst aus, aber so an sich war es vorher fast gleich.
habdie fotos extra extern hochgeladen, damit die quali nicht noch mehr leidet, hab leider nur ein handy zur hand.


mir is aufgefallen, dass die tierchen hauptsächlich zusammen waren , nur vereinzelt waren mal die etwas größeren alleine in entfernten höhlen, aber sonst meist 2 trupps in den großen höhlen
die tds schnecken waren dort auch sehr schnell am futter, aber ich hab meist abends gefüttert, kurz bevor das licht ausgeht

eingefallene bäuche sind mir keine aufgefallen

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 454939.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 455036.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 455162.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 455208.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 455279.jpg

_________________
lg alex


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de