Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Di 26 Sep , 2017 03:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Apr , 2006 11:17 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
huhu herta,

udo hat es gleich gemerkt :D aber StefanR hat die cybershot
schon früher mal enttarnt :D

die kamera ist aber schon mindestens 10 jahre alt würde ich
sagen. und ich kenne immer noch nicht alle tricks. müßte
mal die bedienungsanleitung lesen :D

@ udo du hast recht. das problem ist immer das gleiche.
das vordach unter dem die kleinen sitzen decken immer den
blitz ab, so werden die meisten bilder etwas dunkel. schade
eigentlich

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Apr , 2006 13:53 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hallo leute,

eben ist mir etwas passiert. klingt vieleicht unglaublich ist aber kein aprilscherz.

ich habe in der mittagspause wasserwechsel gemacht im becken. als ich
fertig war habe ich das futter für die kleinen zurecht gemacht. es gab
spirulinapulver.

habe es wie jeden tag in den EHK gespritzt. gab etwas nebel und die meisten
kleinen konnte ich nicht mehr sehen. als der nebel sich verzog ist einer
der kleinen wie verrückt im kasten hin und hergeschossen. plötzlich würde
er blass wie ein käse, legte sich auf den boden und hüpfte rückwärts.

auf einmal keine regung mehr. ich habe in dann mit dem finger angeschupst.
er ist auf den rückengefallen und bewegte sich nicht mehr. keine atmung,
nichts mehr.

so ein mist, was war das jetzt ?

also habe ich den kleinen rausgeholt. habe ihn mir genauer angeschaut.
konnte nichts auffälliges bemerken.

habe ihn dann genommen und bin ins bad. habe ihn unter kaltes wasser
gehalten. genau in die schnauze reinlaufen lassen. dachte mir wenn er
einen herzkasper hat, vieleicht hilft es ja. aber nichts ist passiert.

dann habe mir überelgt ein foto zu machen. vieleicht kann ja einer von euch
was erkennen, dachte ich mir. habe ihn aber erst aufs lineal gelegt um zu sehen
wie groß er schon war, 2,4 mm hatte er schon.

irgent wie wollte ich aber meine hilfemassnahmen noch nciht abbrechen.
habe dann etwas auf seinem bauch gedrückt. alles war so weich. da habe
ich ihn wieder auf den bauch gedreht und von oben auf den hinterkopf
gedrückt. konnte sehen wie ein wenig wasser aus seinem maul gelaufen war.
habe ihn dann wieder auf den rücken gelegt, alles auf dem lineal, und
plötzlich war das maul offen. ganz leicht hat der hals sich bewegt. habe ihn
wieder auf den bauch gedreht und die rückenmassage wiederholt.

wieder umgedreht und sein atmung hat leicht wieder eingesetzt.

habe ihn dann sofort mit dem kopf in den EHK gehalten und von
der seite in denkasten geschaut. tatsächlich er atmete wieder, aber ganz
schwach. er war immer noch blass wie ein käse. habe ihn dann
auf ein blatt einer muschelblume gelegt das leicht ins wasser
gebogen war. so daß der kopf im wasser war und der rest auf dem blatt.

ich konnte sehen wie die atmung immer schneller wurde. aber bewegen
wollte er sich noch nicht. habe ihn wieder am schwanz gepackt und ihn
mit seinem maul genau über den sprudler gehalten, genau da wo
eine reihe blasen hoch kam. jetzt hat er das maul weit aufgerissen.

habe ihn dann losgelassen. er ist auf den boden im EHK. innerhalb
von 2 oder 3 sekunden war er wieder schwarz gelb und hat sich
3-4 cm über den boden noch vorne bewegt.

unglaublich............

jetzt ist das licht ausgegangen. ich bin so gespannt wenn ich nachher
nach hause komme ob er noch lebt.

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Apr , 2006 15:29 
Hallo Tom

von solchen "Wiederbelebungsmassnahmen" hab ich schon gehört.

Aber nur bei grösseren Fischen.
Schön das das bei dir funktioniert hat.
Da kann man doch sehen wie zäh die Biester sind und was die doch immer betüdelt werden.

Nur das
Zitat:
habe ihn aber erst aufs lineal gelegt um zu sehen
wie groß er schon war, 2,4 mm hatte er schon.
glaube ich dir nicht.

Ich habe bisher immer vermieden, direkt nach einem WW zu füttern.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Apr , 2006 15:34 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hallo motoro

Zitat:
glaube ich dir nicht.


würde ich an deiner stelle auch nicht machen :D

cm selbstverständlich, ich stand noch unter schock *g*

ihr könnt mich ab jetzt doc holiday nennen :D

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Apr , 2006 16:32 
Zitat:
1- warten andere Weiber ungeduldig :wink:


Zuchtgeier.

Zitat:
2- habe ich Bedenken dass er aus lauter Hunger welche fressen könnte.


Ich sag mal dazu, das zwar bewiesen ist, das sie abgestorbene Eier oder nicht befruchtete fressen, aber deine Bedenken kann ich nicht teilen.

Zitat:
3- habe ich keine Lust eine entwischte Larfe aus dem Strömungsfilter zu klauben oder freischwimmende Larven aus dem becken zu fischen.


Wenn man keine Strömung hat und braucht, kann da auch keine reinkommen.
Man könnte, wenn man immer noch der festen Überzeugung ist, selber Strömung haben zu müssen , den Ansaugkorb ziemlich weit oben anbringen.
Auch bei L134 ist bewiesen das sie ohne Strömung ablaichen und das sie in den Randgebieten der Strömung leben.

Zitat:
Tja, so hat halt jeder seine eigene Methode. :wink:
Mir ist noch keine Larve weggestorben.


Mir auch nicht und ich mache genau das Gegenteil. :P


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Apr , 2006 17:32 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hallo udo,

diesen hinweis von "dir" habe ich erst kürzlich gelesen und mich
auch sofort daran erinnert. dank dir hat der kleine meinen
zungenkuss verpaßt *lach*

Zitat:
glück gehabt, wahrst du gerade daneben


das mache ich meistens wenn ich fütter *gröhl*

der kleine ist wieder ganz blass und hängt an der scheibe.
ich denke er wird trotz erfolgreicher OP das zeitliche segnen.

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 07 Apr , 2006 07:13 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
foddo von heute morgen beim füttern




http://www.aquariumforum.de/attachments/l-welse/29100-l134-nachwuchs-tag31.jpg?d=1144390200

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de