Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: So 28 Mai , 2017 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alter von Elfenwelsen!!
BeitragVerfasst: Fr 27 Feb , 2009 22:04 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26 Nov , 2008 20:46
Beiträge: 346
Wohnort: Kamp-Lintfort
Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen wie alt ein Elfenwels werden kann???
Elfenwels-Acanticus adonis-Feenwels

Danke für die Infos

MfG
Philipp

_________________
mfG
Philipp


Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27 Feb , 2009 23:17 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17 Jan , 2005 00:38
Beiträge: 402
Wohnort: 66450 Bexbach / Saarland / D
Hallo

Kann ich dir nicht Sagen,
ich weis aber das Welse sehr Alt werden,
ich Pflege Liniendornwelse die sind 19 Jahre Alt.

Ein Elfenwels ist aber kein Aquarium Fisch,
er wird über 1 m Groß.

Die Weisen Punkte hat er nur wehrend der Jugendzeit,
als Erwachsener ist er nur noch Schwarz.

Leider wird der Elfenwels noch immer in den Zoo Geschäften Angeboten,
mir hat vor kurzem einer Geschrieben
er hat für seinen Elfenwels 12 € Bezahlt,
er hält ihn in einem 1m Becken,
ihm ist aber aufgefallen das er sehr schnell wächst,
als ich ihm Geschrieben habe das er über 1 m Groß wird,
hat er mir Geschrieben das,
das nicht sein kann,
er hat extra in dem Zoo Geschäft Gefragt
ob er den Elfenwels in einem 1 m Becken Pflegen kann.

_________________
Gruß Albert
------------------------------------------------
http://DiskusForum.phpbb6.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27 Feb , 2009 23:41 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 03 Mär , 2006 19:36
Beiträge: 267
Wohnort: NRW
mhh, kein Aquariumfisch is nicht ganz richtig denn leute mit Arowanas und Rochen die durchaus sher große bcken haben können diesen wels hältern, kenne aus einem anderen Forum genug leute die das machen!

_________________
Mfg. Markus

L 14; L 24; L 25; L 26; L 30; L 31, L 46; L 59; L 82; L 97; L 114; L 123; L 142; L 160; L 177; L 183; L 185; L 273; L 397; L 398; L 481; L 486, LDA 105, Panaque cochliodon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27 Feb , 2009 23:59 
Name: Elfenwels
Lat. Name: Acanthicus adonis
Familie: Welse
Herkunft: Einzug Rio tocantins
Größe: bis 100 cm
Ernährung: Flockenfutter Futtertabs und pflanzliche Nahrung wie Salatblätter,Spinat oder tiefgefrorene entschalte Erbsen

Als Jungtiere sind sie mit weißen Flecken gezeichnet und sie haben lange Flossen.Mit dem älter werden verschwinden die Punkte fast vollständig und werden fast komplett schwarz.

Sie sind anspruchslos was die Wasserwerte angeht, man sollte aber trotzdem weiches bis mittelhartes und leicht saures Wasser haben. Man sollte bei der Anschaffung dieses Tieres ganz besonders auf die Endgröße achten, da sie bis zu 1 Meter groß werden können. Deshalb sollte man ein ausreichend großes Aquarium haben, das mit einem weichem Wurzelholz eingerichtet ist. Es könnte auch vorkommen, dass die Tiere sich über die Pflanzen hermachen. In manchen Fällen kam es auch schon vor, dass sie die Silikonnähte des Beckens abraspeln.

Hier ist der Link dazu

http://www.aqua4you.de/fischart355.html


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28 Feb , 2009 00:38 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26 Nov , 2008 20:46
Beiträge: 346
Wohnort: Kamp-Lintfort
Ich weiß das der Wels groß wird und das er später eintönig dunkel ist..
Wollt nur mal wissen wie alt er ungefähr werden könnte (bei guter Pflege)

Danke Albert das du mir ungefähr etwas dazu schreiben konntest.
Was der frisst und wie groß der wird wußte ich..Aber trotzdem Danke an alle...

Habe vor gut einem Jahr einen von einem Mann bekommen der sein Hobby sehr schlecht betrieben hatte und da er meinte seine Pflanzen werden von dem Wels weggefressen wollte er ihn nicht mehr..
Bevor der Typ dien Fisch in die Toilette wirft hab ich Ihn genommen.

Der Typ hatte den Wels von einer Messe mit der Aussage der wird nicht groß ca 20 cm... 8) :x :x
Mir ist klar das ich bald ein min.1,60 m Becken brauche..werde mir ein 2m Becken in den Keller stellen, es dauert aber noch einige Wochen bis mein neuer Hobbyraum fertig ist. :P :P
Der Wels ist bei mir nie an Pflanzen gegangen ich füttere mit Gemüse, Flocken, Lebend und Frostfutter also abwechslungsreich..
Das Tier war 3-5 cm groß als ich den bekommen habe, mittlerweile 12cm -14cm.
Er ist momentan in einem 200 L Becken doch nicht mehr lange..
Ich möchte gerne den Fisch groß ziehen bis der bei mir verstirbt. oder wenn der 100 Jahre alt wird ich versterbe.. :D
Meine Freundin findet den Wels noch sehr schon und er hat auch einen Namen von Ihr bekommen-Pockenborris...Warum?? Keine Ahnung.. :lol: :lol:
MfG
Philipp

_________________
mfG
Philipp


Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28 Feb , 2009 00:40 
Offline
L46-Adult

Registriert: Do 08 Feb , 2007 18:57
Beiträge: 252
MMAAKK hat geschrieben:
mhh, kein Aquariumfisch is nicht ganz richtig denn leute mit Arowanas und Rochen die durchaus sher große bcken haben können diesen wels hältern, kenne aus einem anderen Forum genug leute die das machen!



Häääh

Hui, zeigt dein Browser bei dir nicht Rechtsschreibfehler an?

Du kennst also welche die meinen das sie das Richtige machen, nur weil du die kennst?

Naja, ich kenn mich nicht aus, werde wohl aber das Falsche machen.
Nämlich nicht auf solche Tipps hören, die von Leuten kommen, die welche kennen, denen ihr Schwagers Schwester in irgendeinem Forum was gelesen haben und nicht wieder weiter geben können.

_________________
Gruß

Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28 Feb , 2009 09:16 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17 Jan , 2005 00:38
Beiträge: 402
Wohnort: 66450 Bexbach / Saarland / D
Hallo

@ MMAAKK

Zitat:
mhh, kein Aquariumfisch is nicht ganz richtig denn leute mit Arowanas und Rochen die durchaus sher große bcken haben können diesen wels hältern, kenne aus einem anderen Forum genug leute die das machen!


Ich finde schon das es richtig ist,
hast du eine Vorstellung was für eine Beckengröße ein Wels von 1 m benötigt?

Kaum ein Aquarianer kann solche Becken zu hause aufstellen,
wenn der Wels eine gewisse Größe erreicht hat,
bleibt einem nichts anderes übrig ihn an einen Zoo Abzugeben,
aber glaubt nur nicht das die Zoo`s nur darauf Warten,
ich habe mich schon mit einigen Pflegern von verschiedenen Zoo`s Unterhalten,
die haben es satt das immer Aquarianer kommen und ihre Fische Abgeben wollen.

Zum Thema Arowanas Sage ich lieber nichts,
das Verkneife ich mir.

Rochen habe ich selber schon in meinem 1040 Liter Becken gehalten,
werde es mit nächstem auch wieder tun,
ich hatte aber nur 1 Männchen,
die bleiben etwas Kleiner als die Weibchen,
erreichte nur einen Durchmesser von 50 cm,
was bei einer Becken Tiefe von 80 cm kein Problem darstellte,
ich hätte mir nie einen Größer werdenden Rochen zugelegt,
ich habe mir meinen Rochen bei einem Züchter Gekauft,
der die Tiere schon mehrere Jahre gehalten hatte,
und das Männchen hatte nur 50 cm Durchmesser,
das Weibchen hatte einen Durchmesser von 80 cm.

_________________
Gruß Albert
------------------------------------------------
http://DiskusForum.phpbb6.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28 Feb , 2009 12:05 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo MMAAKK (?),
MMAAKK hat geschrieben:
mhh, kein Aquariumfisch is nicht ganz richtig denn leute mit Arowanas und Rochen die durchaus sher große bcken haben können diesen wels hältern, kenne aus einem anderen Forum genug leute die das machen!

ein prima Argument... :evil:
Nur weil irgendwelche Leute irgendwas machen, ist das noch lange nicht gut. Es gibt leider viel zu viele "Aquarianer", die Fische in viel zu kleinen oder sonstwie unzweckmäßigen Becken halten. Das ist aber noch lange kein Grund, das dann auch zu machen!!!

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 01 Mär , 2009 03:34 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26 Nov , 2008 20:46
Beiträge: 346
Wohnort: Kamp-Lintfort
hallo zusammen,

danke für die Antworten..
Ich denke mir auch das der Wels viel zu groß wird doch ich würde Ihn gerne groß pflegen bis er stirbt..
Ab welcher Beckengröße kann man es den für Tiergerecht ansehen?? Bestimmt kein 120 x 60 !!! :wink:
Ich hätte möchte wie zuvor beschrieben ein 2m becken zulegen!
Der Wels soll zwischen 80 cm und 1m groß werden..Obwohl 1m nur in der freien Natur vorkommen soll!!??
Mich interessiert es ob 2m für den Wels gerecht währen???
200 x 60 x 60 oder ist das auch noch zuklein?? Vorallem Albert schrieb ein Becken von 1040 L !!
welche Maße hatte den das Becken??

_________________
mfG
Philipp


Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 01 Mär , 2009 12:47 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo,
ich hab keine Erfahrungen mit sooo großen Tieren, aber ich für meinen Teil hätte dazu folgende Gedanken, wenn ich so ein Tier halten wollte. (zugegebenermaßen wäre das Thema nach diesen Gedanken erledigt, weil A. adonis eben nicht in ein gewöhnliches Wohnzimmeraquarium gehört!!!)
Ein solcher Wels, der wirklich bei dir alt werden soll und der auch nur ansatzweise 70 oder 80 cm lang wird, braucht ein Becken, dass mindestens 80 cm tief sein sollte. Ein Meter wäre sicher besser. Der Wels möchte sich ja auch sicher mal drehen. Was die Länge betrifft, so wären meiner Meinung nach erst 4 Meter aufwärts einigermaßen sinnvoll, denn der Wels will ja auch nicht nach einer halben Schwimmbewegung schon wieder gegen das andere Ende vom Becken stoßen.
Nebenbei bemerkt sind solche Welse schon mal sehr brutal zur Einrichtung des Beckens. Finde immer wieder faszinierend, was schon 20 cm große Kaktuswelse anstellen können.
Diese Beckenausmaße sind natürlich noch nicht für ein Tier von 20 cm nötig, aber er wird ja nun mal größer und dann halte ich es nur für fair dem Tier gegenüber, wenn das Becken groß genug ist.
Meiner Meinnug nach kannst du ihn bis zu einer Größe von 30 vis maximal 40 cm in einem 2 Meter Becken halten, aber bis dahin solltest du dich mit dem Thema deutlich größeres Becken oder Abgeben an einen Zoo befassen.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de