Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 24 Apr , 2017 21:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erlenzäpfchen zur Ansäuerung
BeitragVerfasst: So 06 Nov , 2005 17:15 
Offline
l46-Baby

Registriert: Di 08 Mär , 2005 20:12
Beiträge: 33
Wohnort: Annaberg
Hallo, habe gehört, daß man mit Erlenzäpfchen ein besseres Wasser, auch eine pH Absenkung bekommt. Habe mich nun am Fluß auf die Suche gemacht nach Erlen. An den Zweigen hängen sehr kleine Zäpfchen, die schon wahrscheinlich vom Vorjahr stammen und verholzt sind ohne samen. Außerdem sind kleine Würstchen an den Zweigen, die noch unverholz und weich sind.
Sicher weiß jemand, ob man die alten pflückt oder nur welche, die schon runtergefallen und etwas angerottet sind. Muß man die Erlenzäpfchen erst vorbehandeln, bevor sie ins Aquarium können?
Bin gespannt wer dazu was weiß, Tschüß Rudi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 06 Nov , 2005 21:15 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: So 25 Sep , 2005 18:43
Beiträge: 51
Wohnort: bei Kaiserslautern
hallo!
nehme auch immer ein paar davon.
können 3-4 wochen im aquarium bleiben und kannst sie dann wieder raus fischen oder kannst sie auch drinne lassen wenn sie dich optisch nicht stören.

sammeln die zäpfchen direkt vom baum. denn diese auf dem boden sind meist moderig/angefault.
das sind die kleinen verholzten zapfenähnliche dunkelbraune dinger.
diese vom baum kannst du mit heissen wasser kurz überbrühen und dann direkt ins aquarium geben.

verwende sie in allen unseren aquarien(1x300L; 1x200L; 1x160L; 1x54L und 1x25L) je nach größe 2-10stück und bislang scheints nicht zu schaden und den fischen gehts gut.

was du auch verwenden kannst ist buchen- /eichen- oder seemandelbaumlaub. das alles auch direkt vom baum und trocknen lassen wenn die blätter noch nicht trocken sind.
davon kannst du dann auch wenige blätter ins aquarium tun.

hoffe ich konnte dir etwas helfen.

liebe grüße aus der pfalz
flying cora


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 07 Nov , 2005 08:49 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
Zitat:
kannst du mit heissen wasser kurz überbrühen und dann direkt ins aquarium geben


hallo flying cora,

also ich würde sie nicht mit heißem wasser überbrühen.
dabei geht doch viel zu viel wirkung verloren.

kurz ein paar mal aufs waschbecken klopfen und kurz
unters fließende wasser halten, fertig.

ein alter hase hat mir folgende formel gegeben:

pro 100 L wasser je nach größe der zäpfchen ca 4-6 stück.

wasserwerte kontrollieren !

gruß
tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 07 Nov , 2005 20:50 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
Deedel hat geschrieben:
Moin,
ich verwende die Erlenzäpfchen so :
Ab in den Filterbeutel damit und in einem Extragefäß einweichen (ruhig mit warmen Wasser),dadurch bleibt der Schmutz ,Samen etc.,erst mal alles im Säckchen.Nach 2-3 Tagen dann den Sud nochmals durch eine feine Gaze filtern(wie Artemiasieb),damit die restlichen ausgeflockten Stoffe zurückgehalten werden.Danach hat man einen wunderbaren klaren, aber wirkungsvollen Sud.
Gruß Deedel


das klingt aber interessant deedel, und welche menge verwendest du
für welche beckengröße ?

gruße
tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 07 Nov , 2005 20:52 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: So 25 Sep , 2005 18:43
Beiträge: 51
Wohnort: bei Kaiserslautern
nabend!

@unclesam
ja ok, mit so arg heissen wasser übergiese ich die auch nicht.
ist meist nur lau warm :roll:

das mit --> auf 100L 4-6 zäpfchen kommt schon hin

liebe grüße aus der pfalz
flying cora


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 07 Nov , 2005 21:54 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15 Jan , 2005 18:10
Beiträge: 279
Wohnort: Obb
Hallo Alex,

also ich hab sie jetzt im September/Oktober gesammelt, direkt von Baum.

Gruß Herta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 08 Nov , 2005 08:06 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hallo deedle,

deine daumentechnik ist für erlenzäpfchen meiner meinung nach
nicht geeignet. zu groß das risiko einer überdosierung.

mußt doch in der lage sein die stückzahl etwas einzugrenzen, oder ?

@ alex, ich habe die zäpfchen auch im sommer vom baum geholt,
wenn sie trocken waren natürlich.

gruß
tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de