Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Do 23 Nov , 2017 02:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: neues Becken und Hydra ...
BeitragVerfasst: Mi 04 Jan , 2006 18:11 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Do 27 Jan , 2005 21:27
Beiträge: 140
Hallo

jetzt Freitag wuerde mein neues 300 er vier Wochen einlaufen .Geplant war gewesen in zwei Wochen die ersten Bewohner umzusiedeln .
Vorgesten vor dem Schlafen gehen noch ein kritischen Blick ins neue Becken geworfen .Und was musst ich Sehen ,Hydra .Kleine weisse Hydra .Defenitiv Hydra ,keine Polypen oder anderes .Planarien sind auch ein dutzend mehr drin .
Habe alles nur Pflanzen aus meinem bestehenden 200 er genommen ,keine neuen Pflanzen .Habe einmal ganz wenig angefuettert das Becken ,das war anfangs vor knapp zwei Wochen .Mit Flockenfutter .
Gestern dann natuerlich alles duchforstet wie es die Zeit zuliess .Google und einige Foren .
Da scheiden sich ja die Geister was dies Thema angeht .
Von :
-Becken leeren ,alles desinfizieren /leer stehen lassen
-Kies ,Pflanzen ,Deko entsorgen
-Batterien mit Kupferstangen ins Becken setzen
-Temperatur auf 40 ,42 grad erhitzen oder gar ein Tauchsieder benutzen -
-Flubenol/dazol
-Limnicid
-Ammoniumsulfat/Ammoniumnitrat
-Chlor
-Backofen auf 200 grad brutzeln lassen gegenstaende,Deko

bis hin die waeren ja nicht Schlimm .Oder ein Fafi,Schwerttraeger wuerden diese moegen .Sogar Hypancistrus Zebra wuerden diese Fressen .
Dies moechte ich ehrlich gesagt nicht Versuchen .Was ich noch gestern gelesen habe .Ist das Hydra ein Zeichen fuer gutes Wasser sei ...
Habe hier auch noch JBL Schnecktol ,was auch gegen Hydra sei .Aber faellt bei meinem Wasser wohl flach ,weil es leicht Weich/sauer ist .
In meinem mom. laufenden Becken ,wo die Pflanzen her sind .Kann ich auch ausschliesen ,dass dort Hydra sind .
Sollen wohl kommen und gehen .Habe bisher nur sehr wenig davon entdeckt .Aber die sollen sich ja sehr rasch vermaehren koennen .

Kurz und Knapp .Mache ich mir zuviel gedanken ? Oder muss/sollt ich mich mit dem gedanken schon einmal anfreundenn .Alles zu entfernen/entsorgen ? (Kies/Pflanzen)
Flubenol/dazol macht mir bisher den besten eindruck es damit zu Versuchen ! Bekomme ich das normal beim Tierarzt ohne weiteres ? Oder aus der Apotheke ?

gruss
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 04 Jan , 2006 18:57 
Offline
L46-Mama
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Jan , 2005 16:31
Beiträge: 538
Wohnort: Hamburg
Hallo Steffen,

vergiss als erstes mal sämtliches kupferhaltiges Zeugs - es schadet viel und nützt Dir hier garnichts.

Hydra hab ich immer wieder in einigen meiner Becken - und stören tun sie mich bislang nicht. Bei den Welsen mit ihren großen Larven sowieso nicht, da sie denen überhaupt nicht gefährlich werden können. In der aktuellen Datz befasst sich übrigens der Leitartikel mit diesen faszinierenden Wesen.

Hydra kann sich nur in Becken halten, wo feines, kleines gefüttert wird. Das kann Tümpelfutter aber auch dekapsulierte Artemia u.ä. sein. Letztere steht eh' in Verdacht, Hydraträger zu sein.

Wenn sie mir in meinen Aufzuchtbecken zu viele werden, nehme ich Flubenol 5% - nach 3 oder 4 Tagen sind sie verschwunden (sie verhungern quasi).

Aber wie gesagt: im Welsbecken schadet Hydra eh nichts.

Gruß, Indina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ...
BeitragVerfasst: Mi 04 Jan , 2006 19:54 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Do 27 Jan , 2005 21:27
Beiträge: 140
Hallo Indina ,


das mit dem ganzen Kupferdingen ist Klar .Mir ging es erstmal um die reine beseitigung der Hydra .
Schliesslich musst/braucht ich mich bisher mit dem ...rum Aergern ! Tuempelfutter verfuetter ich nicht und entkapselte Artemiaeier gibts bisher nur im laufenden Becken .Wo ich dies nicht habe . Das einlaufende Becken ,habe ich vor knapp vierzehn Tagen mit wirklich bissl Flockenfutter nur gemischt/zugegeben .

Aber ,wenn ich dies von DIR hoere/lese .Das Du sowas auch in deinen Becken ab und an hast .Soll es mich doch beruhigen .Dann Danke Dir erstmal fuer Deine Hilfe .


gruss
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de