Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Do 30 Mär , 2017 23:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16 Mär , 2006 22:41 
Offline
L46-Adult

Registriert: Di 29 Nov , 2005 17:32
Beiträge: 265
Hallo,
also ich bin der meinung 2-3 Std ist kein Problem der Transport im Eimer ist so eine sache(§11 Tierschutsgesetzt) ich persönlich habe aber damit kein problem.
was denn Filter betrifft mit wasser transportieren kannst ihn aber auch Sauber machen,nimmst du denn Wasser mit für das "Neue" becken od wie hast du dir das vorgestellt?
wenn du die Fische immer solange du zuhause bist auf Themperatur hälst(ich wei0 es hört sich blöd an :lol: )dann reicht die normale Themperatur im auto schon aus 50km ist ja nicht weit 3/4Std
und was den Kies betrifft,wenn du dir sicher bist das du keine "schlechte Bakterien" drinn hast dann reicht normales Leitungswasser .
Fische bitte 1 Tag vorher nicht mehr Füttern nicht weil sie deinen Eimer voll sch... sondern das wegen der stress situation
Sauerstoff wäre nicht schlecht aber kein muß bei 2-3 std.
du kannst ja einwenig Easy Life dazugeben.

MfG scherenschleifer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 17 Mär , 2006 05:47 
Moin


Ich würde mir einen grossen Eimer(diese schwarzen aus dem Bauhaus für Zement anrühren) kaufen, in der neuen Wohnung aufstellen.
Wasser und Heizung rein, deinen alten Filter dran(ohne zu reinigen) Fische rein.

Wenn du die Tiere im Eimer transportierst am besten mit Deckel und dann etwas isolieren(Zeitungspapier oder Schaumstoff)

Nun hast du wochenlang Zeit dein Becken aufzustellen.

So hab ich das schon 2 mal gemacht, Verluste keine.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 17 Mär , 2006 08:51 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hi,

genau so eine schwarze wanne wie von motoro beschrieben
habe ich damals auch gekauft für das alte wasser, filter, etc.
hat nur 5 oder 6 euro gekostet.

das teil kannst du auch verwenden bei transport. du kannst
ja in diese wanne zb einen großen müllsack reinmachen und
darin das wasser aus deinem alten becken schütten. auch
die barsche kannst du dann da rein setzen. müllsack zumachen
so schwappt dir das wasser nicht raus.

die von dir geschätzte zeit stellt überhaupt kein problem für
die fische dar. und wie bereits erwähnt vorher nicht mehr
füttern.

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 17 Mär , 2006 13:05 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
Zitat:
Mit dem Eimer ist so ne Sache. Habe damals meine Zebras am 5 Januar 2,5 Stunden im Auto im Eimer transportiert. Würde ich nicht mehr machen, da durch das Fahren das Wasser in Bewegung kommt und die Tiere im Eimer hin und her schmeißt.



na gugge ma da, der eine findet es schlecht und der andere behauptet,
daß gerade das geschaukel sauerstoff ins wasser bringt. das ist
doch gut. und wieso sollte es in einem eimer mehr schaukeln
als in einer styroporbox ?

die styroporbox hat natürlich den vorteil, daß wenig wärme
verloren geht.

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 17 Mär , 2006 18:09 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
tolle leistung deedel !

und mit dem altwasser gebe ich dir recht........sofern der
alte bodengrund, pflanzen und einrichtung etc auch verwendet wird.

_________________
gruß
tom

ich pflege in meinen becken:
L46+/L134+/L201+. Außerdem Red Cherry
Garnelen von denen ich immer welche abzugeben habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 18 Mär , 2006 00:25 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo,
das "alte" Wasser ist bakterientechnisch fast unwichtig, da die meisten Bakterien im Filter oder Bodengrund angesiedelt sind! Brauchst also nicht extra Eimerweise Aquariumwasser mitzuschleppen.
Wenn die Filter schnell wieder laufen, damit die Bakterien nicht ersticken, dürfte alles kein Problem sein!

Sollte ich mal etwas weiter umziehen müssen, würd ich mir vielleicht so nen Adapter für den Zigarettenanzünder kaufen. Hat mir letztens ein Kumpel gezeigt: da hat man dann eine "normale" 230V Steckdose im Auto zur Verfügung. Was es heut so alles gibt! :shock: Daran könnte man den Filter anschließen und dann sogar während der Fahrt an einem Eimer etc laufen lassen! --:--

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de