Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Do 25 Mai , 2017 22:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Längerer Stromausfall
BeitragVerfasst: Mo 29 Dez , 2008 19:53 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Di 03 Okt , 2006 09:28
Beiträge: 95
Wohnort: Coburg
Hallo, über Nacht hatten wir vorgestern im Haus einen längeren Stromausfall (was leider keiner von uns bemerkt hat) und die Temperatur meines Artenbeckens (3 junge Zebras)von 28 auf 18 Grad gefallen ist.
Den nächsten Tag totales Entsetzen, bis ich die drei wieder in den Höhlen und unter den Schiefertafeln gefunden habe ging mir der Supergau durch den Kopf, juhu alle in Bewegung.
Die Temperatur ganz langsam wieder hoch gefahren.
Heute geht es den zwei größeren relativ gut, sie bewegen sich und fressen, der kleinere liegt seit mehreren Stunden an der selben Stelle und bewegt sich recht wenig, ich hoffe meine drei Lieblinge schaffen es.
Jetzt besorg ich mir erst einmal ein Digitalthermometer mit Alarm.



:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 29 Dez , 2008 23:02 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26 Nov , 2008 20:46
Beiträge: 346
Wohnort: Kamp-Lintfort
Hallo,
ich habe mal mit sehr kaltem Wasser einen Wasserwechsel gemacht. Das Becken ist von 27 auf 16 grad abgefallen..

Der kleinst lag auch ruhig auf einem Fleck, bis ich mal genauer geschaut habe er war tod.

Der Temperaturabfall war max 2 Std. bis ich es bemerkt hatte. Es war schon zuspät für den kleinsten (ca 2 cm groß) den anderen 4 ca 3-5 cm ist zum Glück nichts geschehen bis auf ein paar kalte Flossen..
Ein Termometer mit Alarm habe ich nun auch und es ist für solche Fälle(Stromausfall, zu kaltes Wasser) echt Gold wert.

MfG
Philipp

_________________
mfG
Philipp


Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 30 Dez , 2008 09:19 
Offline
L46-Adult

Registriert: Mo 25 Feb , 2008 16:11
Beiträge: 239
Wohnort: Grevenbroich
Hallo,

wenn die Temperatur wirklich um 10 Grad gefallen ist, dürfte der Stromausfall ja sehr lange gewesen sein. Ich gehe aus diesem Grund auch davon aus, dass sich die Schadstoffwerte im Becken negativ verändert haben. Auch könnte es sein, dass die Bakterien auf Grund von zu wenig Sauerstoff, im Filter abgestorben sind.

Außerdem würde ich jetzt erst einmal das Becken stark belüften und einen großen TWW machen.

Viel Erfolg Drück Dir die Daumen

Timo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Längerer Stromausfall
BeitragVerfasst: Di 30 Dez , 2008 18:40 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Di 03 Okt , 2006 09:28
Beiträge: 95
Wohnort: Coburg
Wie lang der Strom ausgefallen war kann ich nicht sagen, gegen 22:30 Uhr war die Welt noch in Ordnung, am Morgen so gegen 08:30 Uhr habe ich das Übel erst entdeckt.
Vielen Dank das du mir die Daumen drückst, kann ich gut gebrauchen, ich glaube die zwei Größeren sind meines Erachtens übern Berg, die verhalten sich wie davor, der Kleine hat sich heute auch schon bewegt, das macht mir Hoffnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 30 Dez , 2008 22:53 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: Di 09 Sep , 2008 00:38
Beiträge: 41
Wohnort: schweinfurt
Hi, jetzt hab ich mal ne doofe frage. Was würdet Ihr machen wenn Ihr merken würdet das der Strom ausgefallen ist?

1) wie würdet Ihr das Aq heizen?
2) wie würdet Ihr das Aq belüften?

Gruß

Andy

_________________
http://www.nature-for-dogs.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 30 Dez , 2008 23:53 
Offline
L46-Adult

Registriert: Do 08 Feb , 2007 18:57
Beiträge: 252
superdrifter hat geschrieben:
Hi, jetzt hab ich mal ne doofe frage. Was würdet Ihr machen wenn Ihr merken würdet das der Strom ausgefallen ist?

1) wie würdet Ihr das Aq heizen?
2) wie würdet Ihr das Aq belüften?

Gruß

Andy


Eigentlich erübrigt sich die Frage.

Wenn kein Strom da ist, ist keiner da.

das heisst:

Feuer machen und pusten

Es soll auch Stromgeneratoren geben dann wissen die Nachbarn das Strom auch laut sein kann.

_________________
Gruß

Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 31 Dez , 2008 09:44 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25 Jun , 2007 10:35
Beiträge: 222
Wohnort: Berlin
Hallo Andy,

also Lüftung könnte mittels Batteriebetriebener Membranpumpe geschehen, zusätzlich kannst du die Söchting Oxidatoren verwenden, und das Wasser gelegendlich mit der Hand oder einem Hilfsmittel umrühren.

Für die Heizung könntest du dir ein System Bauen, dass bei Stromausfall automatisch auf Notbetrieb umschaltet und mittels Autobatterie (besser mehrere) einen Ersatzheizer betreibt, da könnte natürlich auch eine Membranpumpe drann. Ich selber habe so ein System noch nicht, aber in der Meerwasseraquaristik gibt es einige die es so machen. Alternativ gibt es ja auch noch Gasbrenner, mit denen das Becken und der ganze Raum geheizt werden würde.

Abhängig von der Raumtemperatur und dem Beckenvolumen, könnte es aber auch sein das du bei einem Stromausfall der nur einige Stunden dauert garnichts machen musst, denn bis ein großes Becken abgekühlt ist vergeht schon einige Zeit, wenn du dann noch einen Oxidator drinn hast und das Wasser gtelegendlich umrüherst könnte das schon reichen.

Gruß
Benjamin

_________________
Wege entstehen dadurch das man sie geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Längerer Stromausfall
BeitragVerfasst: Mi 31 Dez , 2008 13:53 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Di 03 Okt , 2006 09:28
Beiträge: 95
Wohnort: Coburg
Ich habe mir jetzt sehr günstig eine gebrauchte USV Anlage (AEG Compumaster 300) für einen PC gekauft, schließe darüber die Luftpumpe und den Filter an und mittels des PC-Anschluß einen akustischen Alarm, der auch nicht zu überhören ist.
Dann werde ich bei einem erneuten Stromausfall gewarnt und kann dementsprechend handeln.
Allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.


Zuletzt geändert von dreispitzahorn am Mi 14 Jan , 2009 17:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Längerer Stromausfall
BeitragVerfasst: Fr 02 Jan , 2009 17:16 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Di 03 Okt , 2006 09:28
Beiträge: 95
Wohnort: Coburg
Allen drei Zebras geht es wieder super, juhu


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de