Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 11 Dez , 2017 04:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alu-Vierkant-Regal
BeitragVerfasst: Sa 24 Jan , 2009 14:22 
Offline
L46-Ei

Registriert: Fr 07 Nov , 2008 17:58
Beiträge: 8
___________________
|\..................................\
| \...................................\
|..\__________________\
|..| Becken 250 L...............|
|\-|-------------------------.....| (100x50x50 LxBxH)
| \|__________________|
|..| Becken 150 L .............|
|\-|------------------------......| (100x50x30 LxBxH)
| \|__________________|
.\ | 2 Schubladen..............|
...\|__________________|



Hallo,

meine Frage dreht sich um folgenden Sachverhalt. Ich habe mir ein Alu-Vierkant-Regal für meine beiden Becken gekauft. Früher hatte ich schon mal eines mit 3x 160 Liter Becken (100x40x40) übereinander. Diese Becken standen auf drei wagerechten Streben von links nach rechts und die Streben hatten eine Länge von 101 cm. Damals gab es keinerlei Probleme.
Diesmal habe ich mich informiert und mir wurde die Auskunft gegeben es würden sogar zwei Streben, wie in der Abbildung blau dargestellt, reichen. Dummerweise biegen sich die Streben nun doch recht stark durch. Das macht in der Mitte locker 0,5 – 0,6 cm aus. Dadurch wird die Moosgummimatte, die dem Becken als Unterlage dient, an den Seiten extrem zusammengedrückt. Eine erneute Nachfrage, mit Photos, zum besseren Erklären der Lage, ergab, dass dies keinerlei Einfluß auf die Stabilität hätte und ich mir keine Sorgen machen müsse.
Also, wenn die Stabilität nicht leidet, dann bin ich ja schon mal beruhigt. Aber aussehen tut es trotzdem nicht wirklich gut. Außerdem wollte ich in dem Bereich zwischen Aquariumoberseite und Strebenunterseite eine Klappe einbauen, damit dieser Bereich nicht einsehbar ist – ähnlich wie man es in den Verkaufsanlagen der Händler verwirklicht hat. Dies geht nun nicht an dem unteren Becken, da ja die Strebe zwischen diesen beiden Becken durchhängt.
Beim unteren, kleineren Becken habe ich diese Probleme nicht, da hier die wagerechte Strebe noch mal in der Mitte bei etwa 50 cm aufliegt, denn hier habe ich die Halterungen für die Schubladen anbringen müssen.

Meine Frage an Euch: Wer hat Erfahrung mit Alu-Vierkant-Regalen und kennt solche Probleme? Wie habt Ihr diese gelöst?
Ist es sinnvoll evtl. eine oder gar zwei weitere Streben wagerecht einzusetzen (rot markiert)?

Vielen Dank für Eure Ratschläge.

Grüße,

Mirko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb , 2009 11:41 
Offline
L46-Ei

Registriert: Mi 04 Feb , 2009 22:26
Beiträge: 8
Hallo,

also ich habe zwar keine Erfahrung mit einem solchen Regal, aber ich würde dir auf jeden Fall zu mindest einer weiteren Strebe raten, besser sogar noch 2!

Du hast zwar unter deinen Becken wie gesagt eine Moosgummimatte liegen, diese ist dazu gedacht kleine Unebenheiten auszugleichen, aber bei 0,5-0,6cm sind das keine kleinen Unebenheiten mehr. Da solltest du auf deutlich geringere Werte kommen.

mag sein, dass deine Becken dies Anfänglich noch aushalten, aber früher oder später ist die Spannung in dem Glas so hoch, dass dieses entweder Risse bekommt oder gar bricht. Was dann die Folgen sind, brauche ich dir sicherlich nicht sagen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb , 2009 19:53 
Offline
L46-Adult

Registriert: Do 08 Feb , 2007 18:57
Beiträge: 252
Hallo

Ich weiß gar nicht wo das Problem liegt.

Ich kenne zig Becken die nur auf der Außenkante aufliegen.

Das größte was ich kenne hat 5000l und liegt auf 2 Stahlträgern die in der Mitte angeordnet sind.

Warum gehen die Leute eigentlich bei der Zajacmesse immer unter dem Riesenteil(schätze2000l) her.
Das liegt auch nur auf den Außenkanten auf.

_________________
Gruß

Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb , 2009 10:37 
Offline
L46-Ei

Registriert: Fr 07 Nov , 2008 17:58
Beiträge: 8
Hallo Peter,

mein Problem ist zum einen die Optik - die Stabilität scheint ja nicht betroffen zu sein (Aussage Zajac), es sieht einfach bescheiden aus, wenn die Streben sich so durchbiegen.
Außerdem kann ich die Klappe nicht anbringen, weil die Strebe nun durchhängt und somit keine plane Oberfläche hat.

Grüße,

Mirko


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de