Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mi 24 Mai , 2017 20:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 19 Sep , 2009 12:18 
Offline
L46-Adult

Registriert: Mo 25 Feb , 2008 16:11
Beiträge: 239
Wohnort: Grevenbroich
Hallo,

durch Zufall habe ich kürzlich in einem Forum gelesen, dass es wohl passende Adapter für Leuchtbalken gibt, damit diese in ein Juwel-Becken passen.

Eigentlich sind diese Adapter ja nur kleine Metallplatten bzw. Winkel, könnte man also auch theoretisch selber basteln....

_________________
Viele Grüße

Timo

----------------------------------------------------

Wie poste ich richtig:

Lieber einmal einen Beitrag editieren, als zweimal hintereinander posten. Dieses gestaltet Threads nur unnötig unübersichtlich. DANKE :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Sep , 2009 13:50 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20 Mär , 2009 14:54
Beiträge: 224
Wohnort: Kollweiler
... nur mal so'n Gedanke - die Juwel Abdeckung ist doch zweigeteilt (vorne und hinten) - oder täusche ich mich da?

Da die Beleuchtung eh' schwächer sein darf könnte man einen x-beliebigen unter die hintere Abdeckung schrauben und den "originalen" einfach drinlassen?

LG

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Sep , 2009 14:04 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 04 Sep , 2006 07:41
Beiträge: 88
Wohnort: Hamburg
Hmmm...

ich danke euch erstmal für die Antworten und Hilfestellungen...
Und wiedereinmal sehe ich...ich sollte mehr die anderen Threads lesen, bevor ich mit meiner Frage loslegen! ^^

Also den Deckel öffnen halte ich für eine ungünstige Alternative...wurde ja schon gesagt...Strom und Wasser.... ^^
Am einfachsten wäre natürlich ein Vorschaltgerät, welches die Lichtleistung der Röhren einfach reduziert, bzw. die Helligkeit!

Muß mal schauen ob man einen passenden Leuchtbalken sonst selber bastelt...da wie ja schon angedeutet, spezielle Breite von 121 nicht wirklich das Maß der Masse ist!

Alles in allem...ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden! :lol:

Gruß

Marcello

_________________
C.melanotaenia(+), C.duplicareus(+), L 46 (+),


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Sep , 2009 15:31 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Hallo Marcello,

ich auch verstehe auch nicht warum der Hersteller unserer Aquarien nicht selber mal auf den Gedanken kommt, weiter Leuchtbalken zu entwickeln und anzubieten (außer T5).

Es ist einfach nicht mehr Zahn der Zeit.
Zumal ich nie verstehen werde, warum man die Leuchtbalken so steuert, dass bei Ausfall einer Röhre gar kein Licht mehr möglich ist.

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24 Jan , 2010 21:27 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Hallo,
wollte mal wissen ob jemand nun eine gute "professionelle" Lösung für das beschriebene Problem gefunden hat?
Bei mir würde es sich jetzt um einen 92cm Leuchtbalken handeln, welcher von zweiflammig, auf einflammig gedimmt werden soll.

Danke im voraus für eure Hilfe oder Ideen.

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 25 Jan , 2010 00:27 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20 Mär , 2009 14:54
Beiträge: 224
Wohnort: Kollweiler
Hi Polo,

aus zweiflammig mach einflammig geht nur mit neuem Steuergerät.
Wenn das Lampengehäuse geschraubt ist, könnte man das auch austauschen - ansonsten kann ich nur neuen Leuchtbalken empfehlen.

Ich hab' einen selbstgebaut, ist aber ein haufen Arbeit - und die Sicherheit darf ja auch nicht zu kurz kommen (tot ist man nur einmal - und das sehr lang'!)
Für das Geld der Bröcken bekommt man auch fast einen fertigen in der Bucht.

Wie gesagt, ich teste seit drei Monaten LED-Balken und bin nicht ganz enttäuscht worden.
Die Pflanzen wachsen ganz normal, nur Algenproblemchen treten auf. An den Vallis hab ich Fadenalgen an den Blattspitzen und an der Scheibe sind bräunliche Algenbeläge in einer Wassertiefe von 10 - 20 cm. Eingegangen ist bis jetzt noch nix.
Seit einer Woche hab' ich andere Steuerung dran und kann so die T5er für drei Stunden zusätzlich anmachen - mal schau'n was es bringt ...

LG

Wolfgang

_________________
- L27
- L34
- L46
- L134
- L144
- Sturisoma
- Nadelwelse
- Rineloricaria
- Loricaria simillima
- Otocinclusse
- Sterbai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 25 Jan , 2010 15:09 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Hallo Wolfgang,
ich würde mir ja gerne einen einflammigen Leuchtbalken kaufen, aber in den Juwel-Zwischengrößen gibt es keinen!?
Ich bräuchte in dem Bsp. einen von 92cm Länge.
Hab Juwel mal eine e-mail geschrieben bezüglich diesen Problems.

Danke Wolfgang für deine Bemühungen.

LG

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 25 Jan , 2010 21:03 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Die Firma Juwel hat leider noch nicht auf meine e-mail geantwortet.
Habe eine Idee wie ich mir eine selber bauen kann, dazu bräuchte ich aber noch einen guten Plastekleber.
Wer einen guten kennt, der nach der dem Austrocknen ausdünstungsfrei ist, kann ja mal antworten!

PS: Aquariensilikon ist zu elastisch.

LG

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27 Jan , 2010 10:12 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20 Mär , 2009 14:54
Beiträge: 224
Wohnort: Kollweiler
Hi,

ich klebe mein PVC immer mit Tangit - aber vorsicht Plaste ist nicht immer Plaste!

Tangit nimmt man(n) um PVC-Verrohrung zu kleben.

Dein Leuchtbalken mit 92 cm http://cgi.ebay.de/GHL-ALU-Doppel-Leuchtbalken-T5-Dimmbar-2x39W-TOP_W0QQitemZ110466398428QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_fische?hash=item19b84f78dc

Das ist was mit "Hand und Fuß" - und die Winkel kann man anpassen.


LG

Wolfgang

_________________
- L27
- L34
- L46
- L134
- L144
- Sturisoma
- Nadelwelse
- Rineloricaria
- Loricaria simillima
- Otocinclusse
- Sterbai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27 Jan , 2010 13:22 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Hallo Wolfgang,
ich hab mir jetzt selber einen Leuchtbalken gebaut!
Dieser ist nun einflammig und hat nur noch stromsparende 25W 8)
Hat insgesamt 50Euro gekostet, viel Zeit und bisschen handwerkliches Geschick.
Bin echt voll zufrieden, werde aber weitere Sachen probieren, weil ich für mein neues Aquarium die komplette Abdeckung selber bauen möchte!

PS: Danke für deinen Link hab nochmal gemessen der Balken ist nur 90,5cm(mit Winkel) an der längsten Stelle.

Dank dir und LG nach Kollweiler

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de