Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: So 26 Mär , 2017 23:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Planung meines L-Wels-Beckens
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 17:18 
Offline
L46-Larve
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21 Okt , 2009 18:35
Beiträge: 15
Wohnort: Kürten bei Köln
Hallo zusammen!

Ein paar wissen schon von meinen Planungen aus einem anderen Forum.
Da mann nie zu viele Tipps bekommen kann und es auch ein denke ich interessantes Thema ist stell ich alles genaustens hier vor und hoffe auf viele Tipps, Kritik und Lob xD

Erst einmal der Zwischenstand:

2Bilder

das Becken hat die Maße 150*40*30cm
eine Höhe von 30 cm Sollte kleineren L-Welsen wie dem L46 oder evtl dem L134 reichen und die Grundfläche sowieso^^
nun habe ich mir die ersten angebote eingeholt:

aqua-tropica 336euro (soll ein spezielles Glas sein das kein Licht bricht???)
zoo-zajac 170euro
Welskeller 100euro plus 80euro versand
->die Preise beziehen sich bei allen becken nur auf den "glaskasten"

habt ihr noch Tipps oder erfahrungen?

Der schrank wird in den nächsten Wochen in eigenbau entstehen.
das becken werde ich mit Abdeckscheiben abdecken bei der Beleuchtung bin ich mir noch garnocht sicher.
ist bei dieser beckenhöhe auf der fläche nicht so einfach wenn sie noch schwach beleuchtet werden soll.

über dem Becken sollen Efeututen wuchern.
im Bild sieht mann einen langen "Blumenkasten" hinter dem aquarium
da muss ich mir aber auch noch etwas einfallen lassen.
hatte mir überlegt den "Blumenkasten nur rechts und links zu machen und in der mitte hinter dem aquarium eine leuchte einzubauen die die Efeututen und die dahinter geplante natursteinwand zu beleuchtet.

Betrieben wird das becken mit einem JBL Cristalprofi e900
der platz hinter dem aquarium ist auch dafür gedacht später einmal den Filter durch einen biofilter auszutauschen.

Aufbereitet wird das wasser mit einem Vollentsalzer (Kati und Ani)

nun hab ich schon einiges gesagt und würde erstmal gerne hören was ihr davon haltet/ dazu sagt


ach zum besatz noch ein paar worte:
Ich schwanke zwischen L134
und L46

habe ein angebot bekommen für eine zuchtgruppe L134 bestehend aus 2M und 2 W ich glaube es sind Wildfänge

das wäre eig auch mein favorit wobei ich L46 noch ein tick hübscher finde :lol:

nun da muss ich noch überlegen hab ja auch noch zeit^^

so jetzt freu ich mich erstmal auf eure beiträge :lol:

_________________
Lg Sony

Planung meines L-Wels-Beckens (einfach klicken ;-) )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 17:25 
Offline
L46-Adult

Registriert: Mo 25 Feb , 2008 16:11
Beiträge: 239
Wohnort: Grevenbroich
Hallo,

ich persönlich finde den L134 auch nett, der L46 ist aber um einiges schöner.

Es gibt aber natürlich auch noch einige andere schöne Welsarten welche schwarz/weiß sind. (ich weiß das ein L134 nicht schwarz/weiß ist)

_________________
Viele Grüße

Timo

----------------------------------------------------

Wie poste ich richtig:

Lieber einmal einen Beitrag editieren, als zweimal hintereinander posten. Dieses gestaltet Threads nur unnötig unübersichtlich. DANKE :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 19:24 
Offline
L46- Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Jul , 2008 18:54
Beiträge: 175
Hallo meine Meinung dazu:
-das Becken wird in den Maßen komisch aussehen
- Nimm wenigstens die Maße 150x50x40
Es kommt auf eine möglichst große Grundfläche an aber eine gewisse Literzahl brauchst du auch

2. Würde das Becken nicht in die Nähe des Fensters stellen

mit deiner Wahl welchen Wels du nehmen sollst musste selber wissen was dir besser gefällt.Am Ende ist es vielleicht auch eine Preisfrage.

Zudem finde ich das Verhalten der L134 ist ein komplett anderes als das der L46.

_________________
Gruß Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 21:05 
Offline
L46-Larve
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21 Okt , 2009 18:35
Beiträge: 15
Wohnort: Kürten bei Köln
Polo hat geschrieben:
Hallo meine Meinung dazu:
-das Becken wird in den Maßen komisch aussehen
- Nimm wenigstens die Maße 150x50x40
Es kommt auf eine möglichst große Grundfläche an aber eine gewisse Literzahl brauchst du auch

2. Würde das Becken nicht in die Nähe des Fensters stellen

mit deiner Wahl welchen Wels du nehmen sollst musste selber wissen was dir besser gefällt.Am Ende ist es vielleicht auch eine Preisfrage.

Zudem finde ich das Verhalten der L134 ist ein komplett anderes als das der L46.


wenn ich alleine planen dürfte hätte das becken 420*100*100 (passt an eine wand:D
leider schränken meine eltern meine wünsche sehr stark ein
180 liter ist das maximum
habhe mir auch schon ein modell vom becken zusammengebaut ich finde die maße angenehem

2. das becken steht weit weg von dem fenster die wand wo ich das becken aufbaue scheint nie die sonne rein


edit: hab grad gesehen: das sieht auf dem bild echt ungünstig aus aber das fenster liegt nordwest da woh nie die sonne ist:D
lediglich im sommer schaut sie gegen 21 uhr mal ins zimmer rein aber dann auch nur die andere wandseite;-)


@timo: klar weiß was du meinst;-) mhh ich denk ich bleib vorerst bei L134
vlt bekomm ich bald noch ein becken.. kann aber dauern :D

_________________
Lg Sony

Planung meines L-Wels-Beckens (einfach klicken ;-) )


Zuletzt geändert von Sony am Do 22 Okt , 2009 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 21:07 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20 Mär , 2009 14:54
Beiträge: 224
Wohnort: Kollweiler
Hallo Sony,

ich glaube auch 30 cm sind zu niedrig :roll:

Wenn man den Sand noch abzieht bleibt ja nur noch eine "Pfütze" übrig.

150x50x40 finde ich auch besser - vor allem wenn auch Pflanzen mit einziehen sollen.



LG

Wolfgang

_________________
- L27
- L34
- L46
- L134
- L144
- Sturisoma
- Nadelwelse
- Rineloricaria
- Loricaria simillima
- Otocinclusse
- Sterbai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 21:15 
Offline
L46-Larve
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21 Okt , 2009 18:35
Beiträge: 15
Wohnort: Kürten bei Köln
Raabevadder hat geschrieben:
Hallo Sony,

ich glaube auch 30 cm sind zu niedrig :roll:

Wenn man den Sand noch abzieht bleibt ja nur noch eine "Pfütze" übrig.

150x50x40 finde ich auch besser - vor allem wenn auch Pflanzen mit einziehen sollen.



LG

Wolfgang


hallo
da nur welse einziehen reicht eine sandschicht von 1-2cm volkommen evtl setze ich ein paar kleine pflanzen ein
klar versuche ich an den masßen nocht was zu machen geplant war noch 5cm zu erhöhen mal sehen was draus wird mein vater reagiert äußerst mies auf solche fragen :D

wenn ich es auf 130*40*35 machen würde käme ich aufs gleiche volumen das wäre noch machbar aber dann fehlt es auch wieder an grundfläche

meine meinung ist 30cm bzw 27cm wasserstand sind vollkommen ausreichend da achte ich lieber auf die grundfläche 40cm tiefe reichen auch vollkommen aus

edit: sehe meine L66 selten höher als 30cm schwimmen vllt mal auf der großen wurzel in der mitte aber mehr auch nicht

_________________
Lg Sony

Planung meines L-Wels-Beckens (einfach klicken ;-) )


Zuletzt geändert von Sony am Do 22 Okt , 2009 21:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 21:24 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20 Mär , 2009 14:54
Beiträge: 224
Wohnort: Kollweiler
Hi Sony,

wie Du in 1-2 cm was einpflanzen willst ist mir ein Rätsel :(


Ich war am Wochenende bei einem Wels-Züchter hier in der Gegend.
Da haben wir uns auch über seine Becken unterhalten - auch über die Wassertiefe und Zebras. Ich wollte auch weniger Wassertiefe, dafür mehr Grundfläche. Die Aussage war: 1. wo kommen Zebras vor? 2. in welcher Wassertiefe?

(nur mal so als Anstoß ...)

LG

Wolfgang

_________________
- L27
- L34
- L46
- L134
- L144
- Sturisoma
- Nadelwelse
- Rineloricaria
- Loricaria simillima
- Otocinclusse
- Sterbai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 22:25 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Fr 02 Jan , 2009 02:16
Beiträge: 52
Wohnort: Hannover
Hi Sony, also ich werde mir zum Ende des Jahres ebenfalls ein reines L46 Welsbecken einrichten. Meine 5 kleinen leben grad in einem 63 Liter Artenbecken und sollen dann in ein Becken mit 150x40x35 einziehen.
Wenn Du als Pflanzen z.b. Javafarn nimmst und einige Wurzeln wo Du den Farn befestigst brauchst Du auch nicht ganz soviel an Höhe für den Bodengrund, würde trotzdem 5 cm empfehlen.
Ich werde auch viele Wurzeln einsetzen und nur wenig Pflanzen in Form von Javafarn, da recht anspruchslos.

@Raabevadder
ich finde Grundfläche auch wegen der Revierkämpfe, wichtiger als die Beckenhöhe. Denke aber auch das man auf keinen Fall unter 30cm gehen sollte. Hatte meine L46 am Anfang in meinem 65 ér Würfelaquarium(65*65*65), abgesehen das ich sie so gut wie nie gesehen hab, ist das hantieren und wenn nötig herausfangen der Welse schon schwieriger.
Durch die geringere Höhe habe ich jetzt eine bessere Kontrolle über die kleinen.
Ich denke 35-40 cm für kleiner bleibende Welse empfinde ich als ausreichend, aber das muss wohl jeder für sich entscheiden.

Ein Becken ähnliches Becken könnt ihr hier einsehen:

http://www.wasserpanscher-bonn.de.tl/L4 ... 85721068ac

gruss markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Okt , 2009 22:31 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 16 Aug , 2005 07:21
Beiträge: 322
Wohnort: Bonn
Hallo Sony,

hatte Jahrelang ein Becken mit 150 x 35 x 35.
Dort waren L46er und auch L134er untergebracht ohne Probleme.

Hier mal ein Bild :

http://farm4.static.flickr.com/3631/362 ... b2621f.jpg

gebaut hat es die Firma www.terra-nature.de
Hat 90 Euro gekostet mit Schiebeabdeckscheiben.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Detlev

www.wasserpanscher-bonn.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 23 Okt , 2009 20:09 
Offline
L46-Larve
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21 Okt , 2009 18:35
Beiträge: 15
Wohnort: Kürten bei Köln
oh danke für die links
ja wenn ich keine berschränkungen hätte würe ich das becken 40 hoch und 50 tief machen
ich werde versuchen mein vater noch zu überreden das ich die höhe von 35 cm bekomme
aber warum sollte ich so viel bodengrund nehmen?

...stimmt mit den pflanzen mein ich eher anubias moose etc. farn ehern nicht
holz werde ich auch viel einsetzen


habe auch schon mit mehereren züchtern (5 stück) gesprochen über meine planungen niemand hat was gegen 1-2cm sand gesagt und auch nicht gegen die beckenhöhe von 30 cm
einer von denen besitzt seit über 30 jahren aquairen und auch schon über 20 jahre l-welse

_________________
Lg Sony

Planung meines L-Wels-Beckens (einfach klicken ;-) )


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de