Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Do 30 Mär , 2017 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 15 Feb , 2012 21:07 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
Hallo

ich habe einen Aussenfilfer Eheim Prof.III 2071,
der ist undicht geworden und zwar schon nach einem Jahr.

Nach Erkundigungen ist herausgekommen, dass Eheim fehlerhafte Filter produziert hat - die Ansaugvorrichutng ist/war fehlerhaft.


Eheim tauscht diese auch SOFORT um, allerdings nicht neu gegen alt,
sondern reparierte fehlerhafte gegen fehlerhafte, Portofrei.

Fehlerhaft sind die Filter bis ca. 06/10, also alle die bis Juli 2010 hergestellt wurden - danach wurden die korrekt produziert - so die Auskunft von Eheim.
(zu erkennen an der Seriennummer/aussen am Filterkopf)



Ich habe auch einen Filter gleicher Reihe mit der Bezeichnung 2073
und für die gilt das Gleiche.


Nun habe ich einen Austausch-Filterkopf bekommen (2071) und soll lediglich das Flügelrad aus dem 2073 austauschen,
damit ich wieder den Filter mit entsprechend höherer Filterleistung habe...

Ich bin darüber etwas sauer, weil dieser Filter 2073 keine 4Monate gelaufen ist und ich nun einen reparierten (wer weiss wie alt)
bekommen habe, bei welchem ich auch noch Bauteile austauschen musste, um den
Filter mit der entsprechenden Filterleistung zu haben.




Jetzt überlege ich, ob ich aus meinem 2071 auch einen 2073 mache
und eben nur ein Bauteil austausche, das Flügelrad (das etwa 2mm breitere Flügel hat), das war es dann schon...

Frage: was kann da passieren?

der 2071 hat einen kleineren Topf und dann kann es doch nur sein,
dass die Standzeiten geringer sind, also der Filter 2071 zu einem 2073 gemacht, schneller verdreckt, oder?

WAS MEINT IHR?





Wer einen Filter dieser Art hat sollte die Seriennummer prüfen,
weil der Filter undicht werden KANN, nicht muss - aber wer will das riskieren...
sollte unbedingt repariert werden!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15 Feb , 2012 21:53 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Sa 02 Okt , 2010 07:48
Beiträge: 64
Wohnort: Biberach
Hallo Micha!

Hatte das selbe Problem auch bei mir bei meinem 2075 erst am Wochenende. Eheim schickt mir jetzt auch einen Austausch Filterkopf. Bin mal gespannt was ich da dann bekomme. Hast du dann das Flügelrad wenigstens mitgeliefert bekommen, oder musstest das noch extra kaufen????

Mfg Fabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15 Feb , 2012 22:22 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
Nein, das nicht...

sie haben einen Filterkopf geschickt, 2071
mit allem, was da dran gehört, aber eben auch 2071...

aus meinem möglicherweise defekten 2073 musste ich das Flügelrad rausnehmen
und in den zugeschickten Austauschfilterkopf hinein stecken...

schon wurde aus einem 2071 ein 2073!


Daher komme ich ja auf den Gedanken,
dassselbe nun mit meinem reparierten 2071 auch zu machen,
also ein neues Flügelrad rein zu stecken und schon hat er mehr power,
ist kein 2071 mehr, sondern ein 2073!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 21 Feb , 2012 18:28 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
Korrektur:

es soll wohl so sein, dass es nur Filterköpfe 2075 gibt
und diese dann mit entsprechenden Magneten bzw. Flügelräder
ausgestattet werden.


Mit dem Austausch dieser Teile untereinader (2071,2073,2075) sollte es keine Probleme geben,
jedenfalls konnte niemand was darüber berichten - bisher.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 13 Sep , 2012 18:55 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
ein Tube Film dazu,

mit Möglichkeit der Selbstbehebung, zb. wenn die Garantie abgelaufen ist
oder eheim sich aus einem anderem Grund weigert...

http://www.youtube.com/watch?v=WC5BAJocTZc

_________________
Micha's Aqua-Filmchen auf Ytube


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14 Sep , 2012 19:33 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20 Mär , 2009 14:54
Beiträge: 224
Wohnort: Kollweiler
Hi Micha,

ja, das mit dem Rotor funktioniert so.
Im Kopf ist nur eine eingegossene "Spule", die bei vielen Modellen gleich ist.
Ich hab' schon desöfteren die Leistung "getunt". Ist nur die Breite von den Stegen ...

LG

Wolfgang

_________________
- L27
- L34
- L46
- L134
- L144
- Sturisoma
- Nadelwelse
- Rineloricaria
- Loricaria simillima
- Otocinclusse
- Sterbai


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de