Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mi 18 Okt , 2017 04:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was kann ich gegen Schnecken machen?
BeitragVerfasst: Mi 21 Nov , 2012 23:25 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14 Apr , 2012 00:24
Beiträge: 43
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kann mir jemand einen Tipp gegen Schnecken geben?! Es kann doch nicht sein, dass ich nun mein Leben lang Pflanzen und Scheiben im AQ absaugen muss. Das ist ein Kampf gegen Windmühlen... und auf Prachtschmerlen zusammen mit den Zebras habe ich keine lust...

_________________
Gruß aus Castrop-Rauxel !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22 Nov , 2012 00:47 
Offline
L46-Mama
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Jan , 2005 16:31
Beiträge: 538
Wohnort: Hamburg
Weniger füttern und regelmässig Absammeln.

Müssen wir alle durch. :)

_________________
www.regenwald.org


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22 Nov , 2012 05:56 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Mär , 2009 21:28
Beiträge: 225
Gurkenscheibe an ner Schnur ins Waser hängen, eine Nacht lang drin lassen und am Morgen jede menge Schnecken mit rausholen.
Meine L46 haben übrigens irgendwann angefangen Schnecken zu fressen.

_________________
Gruß, Hans
https://www.facebook.com/Hobbywelszucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23 Nov , 2012 01:23 
Offline
L46-Mama
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Jan , 2005 16:31
Beiträge: 538
Wohnort: Hamburg
Vorsicht mit Gurke/Gemüse im Hypancistrus-Aquarium!
Da oft gespritzt und schnell gammelnd, haben sich damit schon etliche Leute ihren Fischbestand im Becken gekillt.

Kupfer ist natürlich auch tabu.

_________________
www.regenwald.org


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23 Nov , 2012 05:52 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Mär , 2009 21:28
Beiträge: 225
Also ich habe den Gurkentrick früher sehr oft praktiziert und hatte nie Probleme.
Man kann ja eine Bio Gurke kaufen.

_________________
Gruß, Hans
https://www.facebook.com/Hobbywelszucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23 Nov , 2012 10:19 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo Albert,
also grundsätzlich hab ich alle möglichen Schneckenarten in meinen Becken. Blasenschnecken und Turmdeckelschnecken. Zweitere setz ich ja sogar freiwillig ein!
Zu nem Problem haben sie sich aber noch nie entwickelt.
Halt nicht zu viel füttern.
Und die TDS sauge ich gelegentlich immer mal ab.
Dafür werf ich vor dem Wasserwechsel mal was mehr Futter, mit Rinderherz geht das sehr gut, im Vordergrund auf den Sandboden. Nach wenigen Minuten haben sich die TDS dort versammelt und können mit geringem Aufwand abgesogen werden.
So bekommst du zwar nie alle weg, aber die Zahl bleibt im Rahmen und sie können weiterhin ihre nützliche Arbeit in Form von Reste fressen und Sand umgraben nachkommen.


Was auch geht, sind Raubturmdeckelschnecken. Die halten den Bestand an anderen Schnecken im Rahmen und vermehren sich selber nicht ganz so schnell, wie "gewöhnliche" TDS.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de