Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 16 Okt , 2017 23:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Di 12 Mär , 2013 16:17 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
LOL - Tag der Geschenke heute :-)

Eben sind noch der Algenmagnet-Reiniger, der AQUARIS BAKTERO START und die Filtererweiterungen (Phorax und Cirax) für den BioFlow 3.0 geliefert worden.

Also nochmal Erweiterung der Ausstattung (diesmal aber ohne Bilder) ...

Morgen dann die Welshöhlen, den Diskuskegel (wird erstmal nicht genutzt und nur bestellt wegen 1x Porto) und Tetra PlantaMin Flüssigdünger und der Kaufwahn hat erstmal ein Ende !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Mi 13 Mär , 2013 08:49 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo Michael,
wenn du sicher bist, dass du in nächster Zeit noch ein größeres Becken aufstellen wirst, ist gegen die Diskus nichts zu sagen. Ich schrieb ja, dass 50 cm für ausgewachsene Tiere zu knapp ist. Wenn du mit halbwüchsigen Diskus startest, ist das Becken eine Weile lang ausreichend.
Tu dir aber den Gefallen, auch nicht mit zu kleinen Diskus zu starten! Ich weiß nicht, wie deine Erfahrungen sind, aber Tiere unter 10 cm sind schon noch sehr anfällig und brauchen noch viel Pflege und Aufmerksamkeit. Das geht dann am Besten in einen nicht eingerichteten Aufzuchtbecken. Da du aber ja in deinem eingerichteten Becken starten willst, würde ich keine Tiere unter 12 cm kaufen. Die brauchen dann je nach Wasserqualität und Fütterung noch einige Monate, bis sie richtig groß sind. Die letzten cm Wachstum gehen eh vergleichsweise langsam.

Dann mal weiterhin viel Spaß bei der Planung und Umsetzung! Mach aber langsam mit den diversen Hilfsmittelchen. Gerade Pflanzendünger würd ich erst mal aus dem Becken lassen. Den brauchen die Pflanzen am Anfang noch nicht so sehr, aber die Algen freuen sich drüber.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Mi 13 Mär , 2013 13:18 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
So - nach 2 Wochen Einlaufphase inkl. Pflanzen habe ich eben den ersten Test gemacht mit diesen Tetra 6 in 1 Streifen

Ergebnisse sind laut Farbtabelle: Cl2 0 - pH 8 - KH 20 - GH 16 - NO2 5 - NO3 25

Naja wird noch etwas dauern aber ich habe ja Zeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Mi 13 Mär , 2013 16:04 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo Michael,
wollen wir den Ratestäbchen mal ein Wenig glauben... :wink:
Das mit dem Nitrit wird schon werden. Du hast ja selbergesagt, dass du dir Zeit lassen willst.

Ich hoffe aber, du hast noch nen Plan bezüglich der Wasserhärte! Zebras und Diskus kommen aus Gewässern mit sehr weichem Wasser. Das kann man bei deinem Wasser nicht grad sagen. :nö

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Mi 13 Mär , 2013 16:21 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
Ich habe noch destilliertes Wasser hier welches ich beim nächsten wasserwechsel nutzen wollte.

Oder ist das ein Fehler?

Auch sind heute die welsröhren gekommen die ich über den Shop hier gekauft habe :-)

Und wo ich schon im Kaufrausch bin, welche Tests sind den besser?

Das mit dem stäbchentest ist ja nicht so gut wie ich dem letzten Kommentar entnehme...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Mi 13 Mär , 2013 20:13 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
Hallo Michael

Die Stäbchentest (mehrere Test auf einem Stäbchen) sind deshlab nicht so genau,
weil Testflüdssigkeit auf einer Fläche beim herausziehen aus dem Wasser in das Testfeld
darunter laufen usw. und deshlab die Ergebnisse verfälschen können.

Wenn keine wissenschaftliche und damit genauen Geräte vorhanden sind - es wird sowas angeboten,
allerdings sauteuer wenn es auf viele unterschiedliche Test ankommt, günstiger aber auch schon
recht teuer sind Geräte, die entweder einen allgemeines Hinweis über das Wasser geben oder nur
ein ergebniss anzeigen... so ähnlich jedenfalls :)

Also wenn nicht vorhanden, dann auf jedenfall mit den flüssigen Tests arbeiten.
Bester Hinweis hierfür ist, die Ergebnissen bei Tageslicht zu betrachten, weil Kunstlicht auch
zu falschen Egenissen führen könnte... muss man testen und rausfinden.

Allgemein zum Testen ist des dann notwenig, wenn man gezielt und reglmässig Nachwuchs
haben möchte.

Trotzdem kann die Vermehrung auch bei schlechterem Wasser gelingen! Ich habe zb. auch kein
optimales Wasser - es kommt der Natur nichtmal Nahe - und trotzdem ahen sich die Zebras bei
mir in normalem Leitungswasser (ph7,5) vermehrt!

Ich hoffe es hilft sonst war das Lesen bis hierhin totale Zeitverschwendung. :lol:


Gruss
micha

_________________
Micha's Aqua-Filmchen auf Ytube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 01:46 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo Michael,
wie Micha schon schreibt, solltest du dir Tröpfchentests für die wichtigen Wasserwerte besorgen.

Dest.Wasser geht schon, aber auf Dauer wird das was teuer und aufwämddig, wenn du wöchentlich so um die 10 Kannen im Baumarkt kaufen willst.
Da würde ich dir eher zu einer Osmoseanlage raten. Da brauchst du keine Kanister kaufen und schleppen.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 09:03 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
Guten Morgen zusammen,

gibt es so etwas auch in digitaler Form (z.B. Auswertung über PC Software) ?

Und wenn nicht, oder zu teuer - welchen Tröpfchentest könnt ihr empfehlen, gibt ja unzählige davon ...

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 09:10 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Jan , 2005 20:24
Beiträge: 1093
Wohnort: 57644 Welkenbach Westerwald
Hallo Michael,
ich war früher (benutze jetzt keine mehr) immer mit JBL sehr zufrieden!
siehe: http://www.jbl.de/de/aquaristik-suesswasser-produkte/group/4034/wassertest

_________________
lieben Gruß
Tilo

**** In der Ruhe liegt die Kraft ****
L46.de
Welshöhlen und mehr
L46-Fan Shop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 09:30 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
neues Bild inkl. Höhlen

Dateianhang:
IMG_0305.JPG
IMG_0305.JPG [ 189.27 KiB | 1467-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de