Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mi 23 Aug , 2017 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 15:21 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
Hmmm - der erste Bewohner ist im Aquarium und ich habe keine Ahnung wie der da reinkommt da ich alles gründlich ab- bzw. ausgewaschen habe ...

Kann mir jemand sagen was für ein Typ "Schnecke" das ist (Sry schlechtes Bild, aber ca. 1 cm lang und hinten so weiße Kreise - auch ziemlich flott unterwegs)

Dateianhang:
IMG_0315.JPG
IMG_0315.JPG [ 111.4 KiB | 1334-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_0316.JPG
IMG_0316.JPG [ 110.9 KiB | 1334-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 15:51 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
Nahaufnahme:

Dateianhang:
Schnecke_03.jpg
Schnecke_03.jpg [ 99.35 KiB | 1331-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 16:39 
Offline
L46-Adult

Registriert: Di 29 Nov , 2005 17:32
Beiträge: 265
Hallo,
weiß es nicht wirklich aber ich vermute mal eine Blasenschnecke.
Es ist devenetive keine Post und keine TDS.

www.scherenschleifer.net

gruß scherenschleifer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 17:14 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 07 Mai , 2012 21:28
Beiträge: 28
Hallo Michael

Das ist eine Blasenschnecke. Die wirst du als Beigabe mit den Pflanzen bekommen haben:-)
Die hatte ich auch schon öfters in meinen Becken. Lästige Tierchen und sehr vermehrungsfreudig.
Da hilft nur so schnell wie möglich rausfangen, sonst wird es bald zur Plage.

Gruss Seppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 17:24 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
Hmmm und wenn ich die drinlasse ?

Die sollen ja den Wasserwert anzeigen und erfolgreich evtl. Algen entfernen.

Halten die überhaupt die angepeilten 29 Grad aus ?

Danke und Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 18:56 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
Hallo

Eigentlich machen doch diese Luftpumpen keinen Sinn,
jedenfalls nicht für eine Langzeitlösung...

es sieht zwar auch für mich schön aus wenn die Blubberblasen
zur Wasseroberfläche aufsteigen - meine schönen Blubbels...

aber diese geben kaum Sauserstoff an das Wasser ab, sondern
bewegen das Wasser an der Oberfläche wenn die Blase dort angekommen ist
und das sorgt dafür das Sauerstoff eingebracht wird.

Hier habe ich gelernt, dass eine ausreichende Wasseroberflächenbewegung
vollkommen ausreichend ist. Eine Pumpe ist daher nicht nötig.
Seit ca. 2Jahren läuft meine Zebrabecken mit rel.starker Oberflächenbewegung.


Gruss
micha

_________________
Micha's Aqua-Filmchen auf Ytube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 19:13 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
Darf ich dich fragen wie du deine Oberflächenbewegung erzeugst ?

Ich bin mir nicht so ganz sicher ob die meine hier ausreicht ...

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Do 14 Mär , 2013 19:23 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
klar!

Ich habe am Anfang die Filter-Druckseite direkt unter die Wasseroberfläche gesetzt,
dadurch kam schonmal gut Bewegung zustande.

Später dann habe ich mir aber eine kliene Turbine besorgt,
eine Tunze 6025/5Watt - die habe ich so angebracht, dass gute Bewegung entsteht.

Die dadurch abgegebene Strömung unter Wasser kommt den Zebras auch zugute,
da sie das mögen und sich auch sichtbar lebendiger durch das Becken bewegten.

Grüsse! :winkie

_________________
Micha's Aqua-Filmchen auf Ytube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Sa 16 Mär , 2013 23:39 
Offline
L46-Larve

Registriert: Mo 11 Mär , 2013 18:18
Beiträge: 25
Hallo zusammen,

nachdem ich mich heute fast den ganzen Tag wieder mit der Thematik des geplanten Besatzes beschäftigt habe, habe ich folgende Idee des finalen Besatzes und hoffe auf eure Meinungen:

1. 1-2 große Raubschnecken (für die sich täglich hier mehrenden Blasenschnecken - sind jetzt schon 5 die ich gesehen habe)
1. 20 Red Fire Garnelen (schon größere Tiere damit sich zeitig Nachwuchs einstellen kann - auch für den Fall dass diese als Lebendfutter angesehen werden)
2. 3-5 Blaue Herzmuscheln (effektive Wasserfilter 10 Liter/Stunde)
3. 4-6 L46 (so ab 4 cm für den Anfang)
4. 4-6 Diskus (genaue "Gattung" noch unklar - aber mittelwüchsige zu Anfang)

Ich würde die Besatzpunkte so nach und nach kaufen, also nicht alle auf einen Schlag - immer so ein paar Wochen Zeit dazwischen ...

Meint ihr das würde so passen und vor allem würde mich das Thema Muscheln interessieren, sieht interessant aus und als zusätzlicher Wasserfilter :-)

Danke und Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 350L Aquarium im Aufbau ...
BeitragVerfasst: Di 19 Mär , 2013 20:06 
Offline
L46-Ei

Registriert: So 03 Feb , 2013 11:10
Beiträge: 3
Mit den 2 schnecken wirste nicht weit kommen,ich habe in meinem 200L becken 10 drinnen und die kleinen mistviecher sind immernoch da.
6 diskus für 350 l sind meiner meinung nach definitiv zu viel,die werden auch mal gross .ausserdem sollte wohl noch etwas rein was den boden sauber hält,corydoras oder sowas,die 4 zebras machen das sicher nicht aleine.
bei4 kleinen kannst du davon ausgehen das du die so gut wie nie sehen wirs,im 200 l becken sitzen derzeit 14 nachwuchszebras von 4cm +(wenn sie grösser sind zieht ein teil davon um in mein 650l becken da das für 200l zuviele sind) und die sind fast alle in einer einzigen laichhöhle zusammengerückt ,trotz 8 weiteren laichhöhlen und vielen steinen und schieferspalten :) .

MfG
Ralf
ps bei den muscheln über die ich auch nachgedacht habe (sehen super aus) riet mir der händler ab ,wenn die eingehen soll wohl das wasser sehr leicht kippen wobei das bei 350l wohl nicht ganz so schnell passiert wie bei meinem 200l becken.
ich überlege derzeit mir welche in mein 650l becken zu setzen da waere es sicher kein problem.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de