Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Sa 25 Mär , 2017 10:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21 Sep , 2005 13:06 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15 Jan , 2005 18:10
Beiträge: 279
Wohnort: Obb
hallo Tom,

das tut mir schrecklich leid! Also ich hab auch schon mal das Aufzuchtbecken so umgestaltet und die Reinigung genauso wie du durchgeführt, den Filter nebenbei im Eimer weiterlaufen lassen und dann die kleinen Zebras wieder zurück, Gott sei Dank ist nichts passiert.
Das Einsenden nach München könntest du dir sowieso sparen, hab es mit einem meiner verstorbenen Böcken (gefroren) gemacht und bis heute keinen Untersuchungsbericht erhalten!
Ich glaube kaum, daß du jemals rausbekommst was passiert bzw. was der Grund war.

mitfühlende Grüsse
Herta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21 Sep , 2005 14:11 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
danke herta,

an dich habe ich auch gedacht als ich mit dem tierarzt sprach.
und er wollte von mir den letzten lebenden. nein, nein, der kleine
hat sich so gewehrt und es überlebt, den werde ich nicht mehr
hergeben.

liebe grüße
tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21 Sep , 2005 16:10 
Offline
L46-Mama
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Jan , 2005 16:31
Beiträge: 538
Wohnort: Hamburg
Hi Tom,

vielleicht ein winziger Trost für Dich: ich habe durch unglückliche Umstände insgesamt sicher 12 adulte Tiere verloren. Jetzt nach 2 Jahren, in denen ich diese Art pflege, sitzen aber bereits wieder 50-60 (hab meine Buchführung grad nicht zur hand ;) Alt- und Jungtiere aus geglückter Nachzucht in meinen und anderen Becken.

Gib nicht auf!

Gruß, Indina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Sep , 2005 07:01 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hi indina,

das tröstet mich ganz sicher nicht, denn auch dein verlust ist groß.
aber ich danke dir trotzdem und ich gebe sicher nicht auf :D

gruß
tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22 Sep , 2005 11:12 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Sa 15 Jan , 2005 19:18
Beiträge: 108
Wohnort: 65191 Wiesbaden/Hessen/Deutschland
Hallo Tom,

es tut mir für dich wie für deine Zebras sehr leid :cry: :cry: :cry:

Ich habe leider ähnliches erfahren müssen, bevor mein Entschluß stand, jetzt erst recht.

Das musst du nun selbst entscheiden, wenn du wieder welche haben möchtest, kann und werde ich dir zur Seite stehen.

Es ist wirklich ein herber Rückschlag!

Gruß Robert


Ps: Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 23 Sep , 2005 10:16 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hi robert,

danke dir recht herzlich. mein entschluss steht, ich werde sicher
wieder von vorne anfangen.

und dein angebot werde ich sicher auch in anspruch nehmen :D

tom, mit frischgewaschenem hals :D :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Okt , 2005 11:48 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
hallo,

weiter bei der ursachenforschung über den grund des ablebens
meiner zebras habe ich mit zwei weiteren aqua-profis gesprochen,
die unabhängig von einander eine algenblüte als grund sehen.

wie anfangs berichtet, war das wasser als ich nach hause kam
trüb und milchig weiß. 5 std vorher war das wasser glasklar.

nach dem ich die toten rausgefangen habe, habe ich ja dann
einen 40% WW gemacht. dabei ist mir aufgefallen, daß das wasser
grünlich schimmerte und nicht bräunlich wie sonst.

dem nach soll sich bei der neueinrichtung diese algenblüte
gebildet haben, was zu einem sofortigen sauerstoffmangel
führt. die tiere seien dann erstickt.

wäre eine möglickeit und die erklärung warum es die apfelschnecke
sowie garnele überlebt haben, die sich ihren sauerstoff oben
holen.

glaubt jemand an diese erklärung !!!

gruß
tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Okt , 2005 15:04 
Hallo Tom

Les grad dein sche... Schiksal.
12 Adulte Tiere sind hart.
Ich kenn das miese Gefühl.

Wenn ich so recht überlege denke icd auch an einen Nitritpeak.Das erklärt meiner Meinung nach auch die Trübung.

Vor meinen Urlaub versuchte ich für meine Nachzuchten ein Becken einzurichten.
Alter Filterschwamm, altes Wasser(bzw. das aus dem Elternbecken)+ zusätzliche Belüftung.
Easylife und Abh Bakterien.
Komischerweise hab ich die Becken immer innerhalb von 4-7 Tagen nitritfrei bekommen, nur diesmal nicht.

Mein Nz haben meinen Urlaub komplett woanders überstanden.
Wenn ich dir ein paar reservieren soll geb kurz Bescheid.

mfg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 04 Okt , 2005 18:38 
Hallo Ihr,

was mir hier in diesem traurigen Thread
auffällt ist.......

Was schüttet Ihr eigentlich soviel
Zeugs in ein Aquarium?

Easylife, Abh Bakterien, Fb7 u.s.w.

Seit 20 Jahren verwende ich je nach Art der Pfleglinge,
nur Leitungswasser pur oder mit Osmose gemischt....
aber sonst gar nichts.

Kein Mittelchen kein Dünger kein gar nichts...ok....ich hab nur
einfache Pflanzen aber was soll das...??

Früher gabs die Mittelchen nicht,
und die Aquaristik hat funktioniert, wenn man einpaar grundlegene
Faktoren beachtet hat.
Früher hat man ein Becken ordentlich
6 Wochen einlaufen lassen...heute schüttet man irgendwelche
angeblich noch lebende Bakkis aus der Tube rein.

Früher hat man bei Nitrat ordentlich Wasser gewechselt,
heute tröpfelt man Nitrat-Ex rein oder wie das Zeugs heißt.


Der Benutzter solcher Mittelchen ist doch so und so der
Gelackmeierte,
kostet alles ein Schweinegeld und obs funktioniert
weiss man nicht und ob und welches Mittelchen nun gleichzeitig
mit einem anderen angewendet werden darf, steht auch nirgendwo.

An diesen Mittelchen verdient doch nur Einer!!

Lasst das doch !!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: ist schon immer mein reden
BeitragVerfasst: Di 04 Okt , 2005 18:43 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Do 27 Jan , 2005 21:27
Beiträge: 140
Stefan R. hat geschrieben:
Hallo Ihr,

was mir hier in diesem traurigen Thread
auffällt ist.......

Was schüttet Ihr eigentlich soviel
Zeugs in ein Aquarium?

Easylife, Abh Bakterien, Fb7 u.s.w.

Seit 20 Jahren verwende ich je nach Art der Pfleglinge,
nur Leitungswasser pur oder mit Osmose gemischt....
aber sonst gar nichts.

Kein Mittelchen kein Dünger kein gar nichts...ok....ich hab nur
einfache Pflanzen aber was soll das...??

Früher gabs die Mittelchen nicht,
und die Aquaristik hat funktioniert, wenn man einpaar grundlegene
Faktoren beachtet hat.
Früher hat man ein Becken ordentlich
6 Wochen einlaufen lassen...heute schüttet man irgendwelche
angeblich noch lebende Bakkis aus der Tube rein.

Früher hat man bei Nitrat ordentlich Wasser gewechselt,
heute tröpfelt man Nitrat-Ex rein oder wie das Zeugs heißt.


Der Benutzter solcher Mittelchen ist doch so und so der
Gelackmeierte,
kostet alles ein Schweinegeld und obs funktioniert
weiss man nicht und ob und welches Mittelchen nun gleichzeitig
mit einem anderen angewendet werden darf, steht auch nirgendwo.

An diesen Mittelchen verdient doch nur Einer!!

Lasst das doch !!!



Hallo


dem kann man sich nur anschliessen .Immer mein reden gewesen.....



gruss
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de