Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Do 24 Aug , 2017 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Für Lachsfilet
BeitragVerfasst: So 09 Sep , 2012 10:06 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Jan , 2005 20:24
Beiträge: 1086
Wohnort: 57644 Welkenbach Westerwald
Hallo Lachsfilet

hier ein kleiner Film für Dich! (Ich hoffe Du kannst Kochen)
Der Film ist am Anfang leider mit Werbung!
Hier der Link: http://www.youtube.com/watch?v=RUHmGWfLpKM

Viel Spas :lol:

_________________
lieben Gruß
Tilo

**** In der Ruhe liegt die Kraft ****
L46.de
Welshöhlen und mehr
L46-Fan Shop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für Lachsfilet
BeitragVerfasst: So 09 Sep , 2012 12:48 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Mär , 2009 21:28
Beiträge: 225
Hi,

das ist ja nett, aber ich koche sehr gerne, oft und auch sehr gut und ich würde niemals gefrorenes Lachsfilet verwenden :nö , immer nur frisch. (Zumal das angebliche Wildlachsfilet von billig Discountern meist auch garkeins ist)
Und...ich kreire meine eigenen Rezepte und koche nicht nach den Rezepten anderer Leute, für mich müsste z.B. noch mindestens ein Sträußchen frischer Rosmarin mit in das Paket und da ich ja nur frischen Lachs verwenden würde, wären 2 x 3 Minuten auch zu lange, da wird der Lachs trocken. :mrgreen:
Aber trotzdem danke, der Gedanke zählt. :winkie

_________________
Gruß, Hans
https://www.facebook.com/Hobbywelszucht


Zuletzt geändert von Lachsfilet am So 09 Sep , 2012 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für Lachsfilet
BeitragVerfasst: So 09 Sep , 2012 12:51 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Jan , 2005 20:24
Beiträge: 1086
Wohnort: 57644 Welkenbach Westerwald
Hallo,
na gut habe wieder was gelernt!

_________________
lieben Gruß
Tilo

**** In der Ruhe liegt die Kraft ****
L46.de
Welshöhlen und mehr
L46-Fan Shop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für Lachsfilet
BeitragVerfasst: So 09 Sep , 2012 13:08 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Mär , 2009 21:28
Beiträge: 225
Ich schreib mal ein Rezept von mir.

Pro Person 200-250 Gramm frischen Lachs.
Den Lachs waschen und abtrocknen, in breite Portionsstücke schneiden (je ca 200 Gramm) einen Bräter mit etwas Olivenoel einreiben.
Pro Lachsportion einen Zweig Rosmarin in den Bräter legen, die Lachsstücke darauf legen, den Lachs leicht salzen und dann mit hauchdünnen Knoblauchscheiben groszügig abdecken.
Den Bräter bei 80 Grad (nicht Umluft, das macht den Lachs trocken) im Ofen pochieren.
Der Lachs ist fertig wenn Eiweiss austritt.
Der Lachs ist dann supersaftig, schön glasig und butterzart.

Dazu gibt es eine Soße aus Sahne, gewürzt lediglich mit etwas Gemüsebrühe und vor allem getrocknetem Estragon (schmeckt besser als Frischer)
Als Beilage gibt es Bandnudeln und Brocolli.
Der Brocolli muss bissfest sein.
Dazu einen leichten Weisswein, oder einen Blanc de Noir (Z.B. Merlot)
War bisher jedesmal ein voller Erfolg, wenn wir Besuch hatten.

Zur Vorspeise mache ich manchmal Kräutersaitlinge mit Walnussoße.
Pro Person 1 Saitling.
Die Saitlinge in 5 dicke Scheiben schneiden, so dass mit Kopf je 6 Stücke rauskommen.
Die Scheiben leicht salzen und in sehr heißem Oel stark anbraten, so dass sie schön goldgelb werden.
Dekorativ auf einem kleinen Teller anrichten.
Walnüsse im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren, mit etwas Balsamico Essig und Oliveoel zu einer sämigen Soße rühren.
Die Soße mit den Saitlingen auf dem teller anrichten.
Frischen Ingwer in hauchfeine Streifchen schneiden (so dünn wie möglich, ideal ist wenn sie nicht viel dicker als ein Haar sind)
Knoblauch in hauchfeine Streifchen schneiden.
Den Knoblauch und den Ingwer mit auf dem Teller anrichten, da beides stark schmeckende Zutaten sind, muss es jweils nicht sonderlich viel sein.
Zum Schluss noch etwas fein gehackte Kresse oder Petersilie drüberstreuen (Für's Auge)...et voilla.
Beides meine Rezepte.

Manchmal habe ich auch die Nudeln zum Essen noch selbst gemacht, da kann man dann auch noch z.B. Walnüsse mit an den Nudelteig machen.

_________________
Gruß, Hans
https://www.facebook.com/Hobbywelszucht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de