Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Sa 23 Jun , 2018 11:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wasserwerte von Osmosewasser
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 11:14 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Fr 09 Nov , 2007 17:57
Beiträge: 81
Hallo,

ich habe mir vor zwei Tagen eine Osmoseanlage gekauft, weil ich weicheres Wasser für meine L46 benötige.

Meine Ausgangswerte des Leitungswassers sind pH 8,5; GH 8; KH 5.

Das Reinwasser aus der Osmoseanlage hat jetzt folgende Werte: pH 6-6,5; GH und KH gegen 0.

Ist das so normal oder müsste das Wasser einen noch niedrigeren pH-Wert ausweisen ?

Kann ich auch nur mit Osmosewasser wechseln oder muss ich immer mit Leitungswasser verschneiden.

MfG Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 12:08 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24 Okt , 2007 08:38
Beiträge: 56
Hallo Sebastian!

Die Werte aus der OA sind normal. Da es sich bei Osmosewasser um "totes" Wasser handelt, also ohne Mineralien etc. darf man es nicht ausschließlich verwenden, da sonst Mangelerscheinungen bei den Fischen auftreten könnten.
Deshalb gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man verschneidet das Osmosewaser wieder mit Leitungswasser oder man härtet es mit speziellen Salzen wieder auf.

Gruß Thorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 12:17 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Sa 15 Jan , 2005 19:18
Beiträge: 108
Wohnort: 65191 Wiesbaden/Hessen/Deutschland
Hallo Sebastian,

wieso noch weicher?
Wenn diese Werte konstant aus der Leitung kommen ist das voll okay.

Bedenke je weniger Gh oder war es KH, desto eher die Gefahr von einem Säuresturz(Ph). Ob das dann so Sinnvoll ist?
Den Ph Wert kannst Du ja auch anders senken.

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 12:47 
Offline
L46-Adult

Registriert: Do 08 Feb , 2007 18:57
Beiträge: 252
Hallo Sebastian

Den PH Wert von Osmosewasser kann man mit unseren Mitteln nicht messen.

Da jeder Tropfen von alkalischen oder sauren Wasser den PH Wert sofort verändern würde.
Das liegt an den fehlenden Puffer(KH/GH).



Zitat:
Da es sich bei Osmosewasser um "totes" Wasser handelt, also ohne Mineralien etc. darf man es nicht ausschließlich verwenden, da sonst Mangelerscheinungen bei den Fischen auftreten könnten.


Leider völlig falsch.

Da einige Fische (Apistogramma oder Diskus) mit einem Leitwert von weit unter 100 Mikrosiemens gehalten werden.
Auch der Lebensraum von vielen Fischen weisen kaum einen Wert über 50 auf.

Weiterhin kann man über abwechselungsreiches Futter allen Mangelerscheinungen vorbeugen.

Ich denke da wie Robert, die Osmoseanlage ist bei den Werten die bei dir aus dem Hahn kommen rausgeschmissenes Geld.
Ich halte und züchte nicht nur H. zebra bei diesen Werten.

Filtern über HMF und einer Wurzel im Becken reicht völlig aus um den PH Wert zu senken.

gruss

Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 17:00 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26 Jan , 2008 17:58
Beiträge: 75
Wohnort: Münster
hi peter! was meinst du mit "HMF und einer Wurzel"? hab nur wurzeln, die schon 10 Jahre alt sind...denke das die keine wirkung mehr haben.danke!

_________________
MfG Michael

***Am Ende ist man immer schlauer....da mache ich einfach von Anfang an alles richtig!!!***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 18:16 
Offline
L46-Adult

Registriert: Do 08 Feb , 2007 18:57
Beiträge: 252
Hallo Michael

Ein gut funktionierender HMF senkt bei mir den PH Wert, bei entsprechender Fütterung/ Besatz, innerhalb 2 Tagen von PH 7 auf PH 6-6,5.

Über die Wirkung von 10 Jahre alter Wurzeln kann ich nichts sagen, so lange halten Moorkien nicht bei mir.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 19:42 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26 Jan , 2008 17:58
Beiträge: 75
Wohnort: Münster
was ist den hmf, hochmoorfiltertorf?
habe ph 8 in der leitung und habe mt torfwasser gesenkt- brauchte ca 5-8l torf um das 250l becken auf 7 zu senken. ist das normal? finde es ganz schön viel! hab naturtorf von toombaumarkt genommen (ph 4-5).
deneke das ich es auf dauer einfach mal ohne probiere- bei indiana klappt es ja auch super mit ph 8. nicht das ich die fische zur sehr störe....
was meint ihr?

_________________
MfG Michael

***Am Ende ist man immer schlauer....da mache ich einfach von Anfang an alles richtig!!!***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 09 Mär , 2008 21:48 
Offline
L46-Adult

Registriert: Do 08 Feb , 2007 18:57
Beiträge: 252
Hallo Michael

HMF Erklärung findest du [url=http://www.deters-ing.de/Filtertechnik/Mattenfilter.htm[url]hier[/url].



Warum ist deine Signatur leserlicher als dein Text?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 03 Jun , 2008 21:58 
Offline
L46-Adult

Registriert: Do 08 Feb , 2007 18:57
Beiträge: 252
Hallo Irfan

Eigentlich ist die KH das Säurebindungsvermögen (SBV).

Ein gut funktionierender Filter "verbraucht" auch bei der Nitrifizierung etwas davon.
Weniger SBV bedeutet dann das der PH Wert sinkt.

Echte Moorkienwurzeln lösen sich mit der Zeit auf.

Besonders wenn sie frisch sind ist reichlich Mulm davon abzusaugen.

Gruß

Peter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de