Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 20 Nov , 2017 21:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Becken / Eure Meinungen
BeitragVerfasst: Di 25 Jan , 2011 20:36 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 23 Jan , 2011 17:39
Beiträge: 44
Wohnort: Zwischen Heilbronn und Heidelberg
Hallo Zusammen,
erstmal möchte ich mich vorstellen, mein Name ist Sina, ich bin 24 und wohne bei Heidelberg :)

Mein seit 2 Jahren laufendes Becken, mein ganzer Stolz, ohne Fischsterben... ist mir vor einigen Wochen undicht geworden - ich musste es recht schnell leeren.. :cry:

Nun nutze ich die Gelegenheit, mir einen kleinen Traum zu verwirklichen.
Ein Welsbecken mit L134 und L46. L134 habe ich bereits 2 Stück. Sie sind momentan in einem Aufzuchtbecken.

Nun zum eigentlichen Thema :wink:
in ca. 3 Wochen kommt eine Sonderanfertigung in den Maßen
75 x 37 x 27

Darin sollen wie gesagt noch L46 Platz finden (dachte so an 3-4)

Den Welsen soll es nach möglichkeiten an nichts fehlen. Deswegen möchte ich mir vorher wirklich Rat holen.

Bodengrund:
Dachte ich an sehr feinen Kies, beispielsweiße an schwarzen Garnelenkies.
Pflanzen:
Welche Pflanzen könnte ich den bei der geringen höhe nehmen?
(sollte nicht sehr lichtbedürftig sein, den es wird nicht wie gewohnt beleuchtet sein- eher weniger licht)
Einrichtung:
Hab ich mich hier schon etwas umgesehen, Welshöhlen und Wurzeln hab ich bereits haufenweiße, so etwas aus Schiefer würde mir optisch noch recht gut gefallen. Was meint ihr?

Filter und Heizer:
das ist momentan mein Hauptproblem, Ich werde mit mir nicht einig ;)
Die L46 brauchen ja recht sauberes Wasser, warm und zugleich reich an sauerstoff.
Ich dachte zuerst an einen Matteneckfilter in dem ich noch den Heizer verstecke. Das AQ steht im Schlafbereich und daher muss der Luftheber sehr leise sein..empfehlungen?
Ist denn so ein Mattenfilter überhaupt ausreichend? ich hab auch schon hier gesehen das in AQ mattenfilter + Außenfilter betrieben werden.
Ich hab zuhause noch einen Tetratec EX700 - super Teil.. nur irgendwo zieht er luft und blubbert alle 10 min. (hat der Mattenfilter den eine nebenaufgabe? wenn ein außenfilter mitläuft)

Des weiteren beschäftigt mich die Frage, wie ich denn Strömung ins Becken bekomme.. und ob es denn notwendig ist?

Da wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr mich unterstützt

Danke

:idea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25 Jan , 2011 21:44 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Sa 02 Okt , 2010 07:48
Beiträge: 64
Wohnort: Biberach
Hallo Sina!

Will dich jetzt nicht verunsichern, aber die L134 sind recht aktive L Welse im Gegensatz zu den L46. Da werden die kleinen Zebras sich immer recht schwer tun was von dem Futter abzubekommen. Habe ne Zeit lang auch 2 kleine L46 bei den L134 gehalten die Tiere sind in diesem Becken kaum gewachsen. Als ich sie dann umsetzte in das L46 Artenbecken haben sie einen enormen Wachstumsschub gemacht. Ich werde die 2 Arten auf keinen Fall mehr zusammen halten.

Zur Einrichtung, schwarzer feiner Kies ist immer gut bei den L46 da ihre Farben besonders gut wirken. Im Schlafbereich einen Luftheber der dich nicht beim einschlafen stört wird glaub auch schwierig. Wobei eigentlich nicht der Luftheber das Problem ist sondern eher die Membranpumpe die ihn antreibt.
Habe schon viele Pumpen gehabt und alle waren sie relativ laut. Habe mir erst vor kurzem die Hailea V20 gekauft die wie ich finde für ihre Leistung sehr leise ist ( wenn sie auf dickem Schaumstoff steht) gibt es bestimmt auch noch keinere Modelle für dein Becken passend.
An Pflanzen wurde ich z.b Anubia Nana auf Wurzeln binden, sie sind kleinbleibend und brauchen nicht viel Licht. Oder andere Anubiaarten die nicht so in die Höhe wachsen! Die Hohen Temperaturen in einem L46 Becken istbei der Pflanzenwahl halt auch das Problem. Ich habe z.b Anubia, Farn, Riesenvalisnerien, Amazonas Schwertpflanze und so ne rötliche Cryptocorine. Hoffe ich konnte dir ein bischen weiter helfen...
Mfg Fabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26 Jan , 2011 10:07 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 23 Jan , 2011 17:39
Beiträge: 44
Wohnort: Zwischen Heilbronn und Heidelberg
Hallo fabi,
Vielen dank für deine Antwort.
Nein nein so schnell lass ich mich nicht verunsichern keine Sorge ;)
Es ist ja gut, wenn du es sagst, denn damit hab ich nicht gerechnet.
Also im Fall der fälle kann ich die l134 umsetzen. Becken hab ich noch. Was ich aber wirklich schade finden würde.

Du konntest mir in Bezug auf planzen und mempranpumpen helfen, ja :)

Zum Hauptproblem, Filterung wär ich aber trotz allem für Tips dankbar

Danke :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26 Jan , 2011 14:18 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 00:06
Beiträge: 100
Hallo Sina,

wenn dein Außenfilter Luft zieht könnte evt. eine neue Dichtung Abhilfe schaffen.

Um zusätzliche Strömung ins Becken zu bekommen könntest du eine Strömungspumpe verwenden. Ich bin z.B. mit der JBL Power Flow zufrieden.
Um Sauerstoff leise ins Becken zu bekommen bietet sich ein Oxidator an.

Ob du das alles brauchst und ob nicht ein Außenfilter, dessen Auslauf die Wasseroberfläche bewegt alleine ausreicht, steht auf einem anderen Blatt. Als Sicherheit, falls der Filter mal ausfallen sollte, aber bestimmt nicht verkehrt.

Gruß,
Robert

_________________
Schöne Grüße,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Jan , 2011 17:10 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 23 Jan , 2011 17:39
Beiträge: 44
Wohnort: Zwischen Heilbronn und Heidelberg
Hallo Robert,
danke fürs Antworten.

Ok das klingt doch ganz gut.
Ich muss jetzt aber zugeben das ich die "Oxydatoren" nie wirklich gesehen hab, die Art Sauerstoff ins Becken zu bekommen ist mir völlig neu.
Ich hab gesehen das es sie für 60, 80 Liter und mehr gibt. Denke schlecht ist das nicht.

Das mit der Strömungspumpe kann man nachträglich anbringen. Das werd ich sehen.

Ja mit der Dichtung von Tetratec ist so ne Sache. Irgendwie gibts da kein Ersatzteil für. Davon abgesehen bräuchte ich auch einen neuen Aus sowie Einlass für jeweils 15 euro, 2-3 Filtermedien für ca. 20 euro und einen neuen Schlauch für ca. 8 euro. Ein neuen Filter, und zwar den EX400 würde ich für 42,50 bekommen und da ist alles dabei, und nichts mit schnecken infiziert ;) Daher werd ich meinen EX700 als defekt verkaufen und mir den kleineren zulegen.

Also was das Thema Mattenfilter angeht, davon alleine kann man so ein Becken nicht Filtern? Nur eine Verständnisfrage, wozu macht man sowas zusätzlich ins Becken?

Danke =)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Jan , 2011 19:51 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 00:06
Beiträge: 100
Hallo Sina,

doch so einen Mattenfilter kann man auch alleine betreiben, normalerweise mit einem Luftheber. Wichtig ist die richtige Dimensionierung http://www.deters-ing.de/Filtertechnik/Mattenfilter.htm

Wenn es von Tetra wirklich keinen neuen Dichtring geben sollte, was ich mir nicht so richtig vorstellen kann, würde ich mich für den nächsten Filterkauf mal bei anderen Marken, wie Eheim oder JBL umsehen.

Gruß,
Robert

_________________
Schöne Grüße,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Jan , 2011 20:11 
Offline
L46-Adult

Registriert: Di 29 Nov , 2005 17:32
Beiträge: 265
Hallo,
das Becken mit meine Zuichtiere läuft auch über einen HMF dahinter ist eine ganz normale Strömungspumpe.
Das Becken hat die maße 1,20 m X 0,40 m X 0,50 m
Der HMF ist überes eck 20 X 20 cm
dahinter ist noch der Heizstab.
Und wie einige fleißige Leser wissen das ich schon ein paar gelege hatte :D

www.scherenschleifer.net

gruß scherenschleifer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Jan , 2011 20:39 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 23 Jan , 2011 17:39
Beiträge: 44
Wohnort: Zwischen Heilbronn und Heidelberg
Robert, ich war auf der Homepage hab nichts gefunden, und im Netz hab ich gelesen man braucht wohl einen neuen filterkopf.
Ich hab noch einen eheim, bin ehrlich gesagt nicht besonders zufrieden damit. Er ist "laut" (bzw wird es immer mal wieder), hat keine "Starthilfe" um Luft manuell raus zu pumpen. Und vom filtern her war ich mit meinem tetratec auch eher zufrieden. (kann aber auch Einbildung sein ;))
Jbl könnte ich mich mal umsehen, da hast du recht.

Scherenschleifer, danke.
Also erstmal, war auf deiner hp, dein l46 sind wunderschön !
Bin neidisch. Ok das mit dem mattenfilter hab ich verstanden, bei großen Becken ist das glaub recht nützlich :) und eine kostengünstige alternative.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Jan , 2011 20:40 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 23 Jan , 2011 17:39
Beiträge: 44
Wohnort: Zwischen Heilbronn und Heidelberg
Robert, ich war auf der Homepage hab nichts gefunden, und im Netz hab ich gelesen man braucht wohl einen neuen filterkopf.
Ich hab noch einen eheim, bin ehrlich gesagt nicht besonders zufrieden damit. Er ist "laut" (bzw wird es immer mal wieder), hat keine "Starthilfe" um Luft manuell raus zu pumpen. Und vom filtern her war ich mit meinem tetratec auch eher zufrieden. (kann aber auch Einbildung sein ;))
Jbl könnte ich mich mal umsehen, da hast du recht.

Scherenschleifer, danke.
Also erstmal, war auf deiner hp, dein l46 sind wunderschön !
Bin neidisch. Ok das mit dem mattenfilter hab ich verstanden, bei großen Becken ist das glaub recht nützlich :) und eine kostengünstige alternative.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Jan , 2011 20:55 
Offline
L46-Adult

Registriert: Di 29 Nov , 2005 17:32
Beiträge: 265
Hallo,
danke für das Lob,Leider sind die Bilder nicht beonders(Handy)
werde mal die digicam mit in Keller nehmen müßen :P
Der HMF ist auch bei kleine Becken sehr gut.

www.scherenschleifer.net

gruß scherenschleifer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de