Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Fr 28 Apr , 2017 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tipps zur Neueinrichtung
BeitragVerfasst: Di 12 Apr , 2011 09:59 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Guten morgen!
Erstmal ein Hallo an alle, ich bin ganz neu hier, das ist mein erster beitrag :lol:

Also ich bin der tobi, bin 20 jahre alt, arbeite in einer käserei und hab seit ca 5 jahren aquarien, und darin fische mehrer arten gehalten, hauptsächlich südamerikanische barsche u welse u garnelen...
Ich träum schon ewig von nem becken mit L46-Welsen, hat aber wegen den irren preisen für die tiere bis jetzt nie hingehaun. So jetzt is es aber so weit, ich habe mich wochen und monate genauestens über die haltung der welse informiert und möchte mir nun welche zulegen! :lol:
Ich hab in einer schattigen ecke ein 112l-Becken aufgestellt, mit eingeklebter 3D-Rückwand (natürlich mit wasserneutralem Aquariensilikon verklebt), HMF soll reinkommen - und da ist auch schon meine erste frage:
Da das becken im schlafzimmer steht, sollte es relativ leise sein, will deshalb keinen luftheber/ keine membranpumpe. Meine freundin reißt mir sonst n kopf runter :wink:
was für ne pumpe könnt ihr empfehlen?
Wie stark/welchen durchfluss brauch ich, insbesondere um den hohen sauerstoffbedarf der Welse zu decken?
Oder was haltet ihr von diesen Oxidatoren?? Sind mir - ehrlich gesagt - völlig neu und etwas suspekt. Bringen die was?

Und noch was, zum Thema Kies:
Weiß jemand wo es schönen kies zu 'normalen' preisen gibt? Ich will ziemlich feinen, dunklen (braunen) kies (ca. 1mm körnung) aber des is ja krank was schöner garnelenkies so kostet... wenn man bedenkt dass ich locker 20 liter brauch für mein becken...

Danke schon mal im vorraus,
lg Tobi :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12 Apr , 2011 11:06 
Offline
L46-Larve

Registriert: Do 10 Dez , 2009 12:04
Beiträge: 11
Wohnort: Weyhe
Hallo Tobi,

ich habe schwarzen Kies von Garnelen Gümmer, der ist im Prinzip sehr gut (0,4-0,8mm) den haben glaube ich viele hier.

Ich benutze auch einen Oxydator, ich denke das Teil ist auch nicht schlecht, aber die Folgekosten sind zu beachten.

Suche im Internet nach tschechischem Luftheber, der ist sehr leise, ich habe eine JBx Prx Silenx dran die ist auch sehr leise, bisher mit Abstand die leiseste, alle anderen waren viel lauter die ich hatte.

Viele Grüße

Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12 Apr , 2011 14:46 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo Tobi,
willkommen hier!
Zum Thema Bodengrund kann ich dir nix sagen, weil ich in allen Becken einfach Sand habe und damit gut fahre.
Ansonsten würd ich einfach nen guten leisen Außenfilter ans Becken hängen und den Ausstrom dicht unter der Oberfläche anbringen. Grad so, dass es nicht plätschert, aber die Oberfläche ordentlich bewegt wird.
So hab ich das auch und alles ist gut! Nix mit Luftpumpe oder Oxidator. Will nicht sagen, dass so was nix bringen wird, aber es geht auch ohne.
Dann kann sich deine Freundin eigentlich nicht beschweren. Ist ja immer wichtig, die mit dem Hobby nicht zu nerven, damit man es bei der Absprache für evtl. Neuanschaffungen leichter hat. :wink:

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13 Apr , 2011 08:13 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Heyhey, danke für die schnellen antworten! :)
Oha der 'grümmer-kies' is echt super, danke für den tipp! Hab mir grad vorhin n 25l-sack bestellt :) Danke!!
Hä sind tschechische Membranpumpen leiser wie deutsche? Aber an dem Blubbern werd ich ja kaum vorbei kommen, luft wird ja immer mit eingeblasen...
Nen außenfilter hab ich mir auch überlegt, aber eigentlich bin ich von den vorteilen eines HMFs schon beeindruckt (rießige Filterfläche, wartungsarm,keine schläuche,...)
ich hab an ne einfache strömungspumpe gedacht, die ich an stelle des lufthebers hinter den HMF installier, für mein 112l-Becken vll mit 200-300 l/h durchfluss. Was haltet ihr davon, lieg ich mit einer Pumpe dieser größenordnung etwa richtig? Ich denke die strömung wär dann ok, mir gehts halt auch um die sauerstoff-versorgung, komm ich damit ran?
Einrichten will ich das becken mit einer schönen, großen morkienwurzel, mehreren tonröhren als höhlen und 2-3 großen anubias - hab gelesen dass diese giftige stoffe absondern - für garnelen jedenfalls - hat da jemand erfahrung ob anubias für welse evtl. aucc ungefährlich sind? Ich habe davon novh nichts gelesen, will aber auf nummer sicher gehn...

schönen tag an alle,
gruß tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13 Apr , 2011 10:21 
Offline
L46-Larve

Registriert: Do 10 Dez , 2009 12:04
Beiträge: 11
Wohnort: Weyhe
Hallo,

die Membranpumpe ist nicht tschechisch, sondern von JBL, der Luftheber ist ein tschisches Modell, der ist super leise:

http://tlh-info.de/start/start.html

ich würde zur Sicherheit einen zusätzlichen Innenfilter nehmen anstatt einer Stömungspumpe.

Pflanzen mache ich nicht mehr ins L46 Becken, lieber ein paar Schöne Wurzeln und viele Höhlen.

Gruß

Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13 Apr , 2011 11:23 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 16 Aug , 2005 07:21
Beiträge: 322
Wohnort: Bonn
Hallo,

der Gruemmersand ist z.Z. zu teuer.
Haben meinen Sand hier mal bestellt.
http://zooviel.de/AQUARIENSAND-schwarz-25-kg-Color-Aquariumkies--NEU-_c3-4-6_p1601_x2.htm
Keine Versandkosten und noch 5 % Rabatt.


LG Dev

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Detlev

www.wasserpanscher-bonn.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 25 Apr , 2011 12:53 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Tut mir leid dass ich erst jetzt schreib, hab einiges um die Ohren ghabt die letzte zeit...
Wow die techischen Luftheber hab ich davor noch nicht gekannt, klingt aber gut was ich bisher im internet über dieses prinzip gelesen hab...
Ich denk ich werd ins große becken n Innenfilter oder ne Strömungspumpe reinmachen, und so nen tschechischen Luftheber in mein Garnelen- und in mein Aufzuchtbecken reintun...
Hehe macht das spaß sein(e) Becken um-/einzurichten, da wächst die Vorfreude auf die kleinen Zebras immer weiter :D
Schönen gruß, Tobi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de