Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Sa 25 Mär , 2017 20:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 11 Mär , 2014 12:14 
Offline
L46-Ei

Registriert: Mi 26 Feb , 2014 15:18
Beiträge: 4
Tagchen zusammen,

ich hätte eine kurze Frage bzgl. eines zweiten Nitritpeak. Ich denke ich mache soweit alles korrekt, möchte es nur absegnen lassen und ggf. noch alternative/ zusätzliche Maßnahmen erfragen.

Becken 120l, 6. Woche nach Neueinrichtung,(Innenfilter, Schwarzer Sand, Schieferplatten, Jadesteine und Tonhöhlen drin) Nitrit messe ich mit Tröpfchentest.
Die Wassererte waren ab Woche 4 soweit alle Tip Top in Ordnung.
Ich hatte nach 2 Wochen den ersten Peak, ging bis in die 3 Woche.
In der 4 Woche habe ich 6 große und 5 kleine Turmdeckelschnecken besetzt. Jetzt Anfang der 5 Woche habe ich 5 jüngere corydoras adolfoi besetzt. Seit Sonntag (4 Tag nach einsetzen) (jetzt ist das Becken in der 6. Woche), ist das Nitrit schlagartig von 0,01 auf 0,8 hochgerauscht. Ich mache seit Sonntag immer Mittags 50% TWW und Abends nochmal so ca. 30% TWW. Boden sauge ich nicht ab, Filter lasse ich auch in Ruhe. Durch die Wasserwechsel halte ich das Nitrit jetzt gerade bei ca. 0,2-0,3, es steigt aber über Nacht wieder auf bis zu 0,6. Hab jetzt zusätzlich noch 2 Pflanzen eingebracht da es bisher nicht allzuviele waren. Insgesamt sind jetzt 9 Pflanzen drin.
Ich hoffe das sich dadurch und auch durch die TWW die Werte bis Ende der Woche wieder bei unter 0,025 einpendeln.

Mir ist auch aufgefallen das die Turmdeckelschnecken und jetzt auch die adolfoi soviel "PUPU" machen das mittlerweile schon ganz schön viel auf dem Boden und den Schieferplatten rumliegt. (Die Schieferplatten saug ich ab) Also ist wirklich sehr sehr viel "PUPU" ich denke das könnte die Ursache dafür sein??? Das die gute Müllabfuhr alla Nitrobacter sich jetzt erst an die Erhöhung der Organischen Abfallstoffe anpassen muss.

PS: Füttern tue ich gerade sehr sehr vorsichtig solang der Nitrit Wert so hoch ist.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß Ero89

_________________
Gruß Ero89


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 13 Mär , 2014 12:26 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo,
das klingt doch so, als wüsstest du Bescheid.
Die neuen Beckenbewohner verursachen mehr "Schadstoffe", Abbauprodukte etc. Das ist erst mal zu viel Nahrung für die bisher anwesenden Bakterien. Die müssen sich jetzt vermehren und die Werte werden sich einpendeln.
Bis dahin machst du es genau richtig. Werte regelmäßig testen und durch viel Wasserwechsel Nitrit und Co. rausholen.
Wenig bis gar nicht füttern ist auch gut.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 17 Mär , 2014 10:49 
Offline
L46-Ei

Registriert: Mi 26 Feb , 2014 15:18
Beiträge: 4
Hallo,
pendelt sich jetzt langsam wieder ein. aktuell hält es sich bei 0,2. Sinkt aber seit 2 Tagen stetig über Nacht. Wasser wechsel ich jetzt nur noch alle 2 Tage ca. 30-40%.
Bisher keine Verluste, den Tds und den Adolfois gehts gut und Sie sind munter :)
Ajo in das Becken sollen meine ersten L46 einziehen, bis dahin werde ich das Becken aber erstmal noch ne Weile laufen lassen.

_________________
Gruß Ero89


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de