Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Do 23 Mär , 2017 05:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nitrat 0,05 gefährlich?
BeitragVerfasst: Sa 19 Mär , 2016 20:29 
Offline
L46-Ei

Registriert: Fr 18 Mär , 2016 19:56
Beiträge: 10
Guten Abend zusammen,
Ich heiße Marcel bin 31 Jahre alt und seit 2 Tagen stolzer Besitzer 4 L46. Es handelt sich um zwei Weibchen und zwei Männchen. Sie sind zwischen 7 und 9 cm groß.

Da mein artbecken noch nicht eingelaufen ist und einen nitrit wert von 0,05 hat möchte ich Sie noch nicht umsetzten.

Derzeit Leben sie in meinem Gesellschaftsbecken 120x50x50 mit rotkopfsalmler skalaren 2 L134(Jungtiere) und Panda Panzerwelsen und zwei Smaragdprachtbarsche. Nur habe ich bedenken das sie nicht fressen da sie seid dem Einzug am Donnerstag sich nicht vom Fleck bewegt haben. Sie sitzen genau so da wie bei ihrem Einzug. Ich bin Nächts mal aufgestanden und habe mit der Taschenlamperein geleuchtet und es waren allen an ihren angestammten Plätzen.Ich muss dazu sagen das sie ihr ganzes Leben bis jetzt in einem artbecken gelebt haben.

Ich füttere natürlich wenn das Licht aus ist.

Mache ich mir unnötig sorgen bzw wie lange können die ohne Futter auskommen?

Oder soll ich sie in das artbecken setzen und täglich Wasser wechseln? Das Becken läuft jetzt seid 2 Wochen. Der nitrit wert war zwischenzeitlich bei 6mg.

Über hilfreiche Antworten währe ich dankbar.

Gruß aus Kürten Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitrat 0,05 gefährlich?
BeitragVerfasst: So 20 Mär , 2016 16:19 
Offline
l46-Baby

Registriert: Di 12 Jan , 2016 12:48
Beiträge: 34
Hallo Marcel,

es ist nicht ungewöhnlich, dass die Tiere nach so viel Stress einige Tage nicht fressen. Das ist in der Regel aber kein Problem, sofern sie beim Kauf gesund und wohl genährt waren.
Trotzdem solltest Du versuchen Frostfutter gezielt zu den Verstecken zu geben. Ich benutze dafür ein Kunststoffrohr, in das ich das aufgetaute Futter gieße. Das kommt dann nach einigen Sekunden unten an und Du kannst es sehr schön in die Verstecke reichen.
Abends füttern ist richtig. Vielleicht haben sie auch schon gefressen und Du hast es noch nicht gesehen.

Zu deiner anderen Frage:
Prinzipiell sollten L46 mit so einem Nitritwert nach einem bereits vorhandenen Nitritpeak zurecht kommen. Allerdings würde ich in deinem Fall noch einige Wochen warten, da sie durch den Umzug vor drei Tagen ja schon sehr gestresst wurden.
Ich würde den Filter des neuen Beckens noch einmal mit etwas Filterschlamm aus dem alten Becken animpfen und dann das Becken dann ein paar Tage laufen lassen. Dann ganz wenig füttern (für die Filterbakterien) und dann ab und an die Werte messen.
So bist Du auf der sicheren Seite. Wie hoch ist denn Ammonium und Nitrat?

Viele Grüße
Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitrat 0,05 gefährlich?
BeitragVerfasst: Mo 21 Mär , 2016 09:57 
Offline
L46-Ei

Registriert: Fr 18 Mär , 2016 19:56
Beiträge: 10
Hallo Phillip,

Vielen Dank fü deine Infos.

Nitrit ist jetzt seid zwei Tagen bei 0,025

Ammonium und Nitrat sin gleich 0.

Weiter Werte.

Ph 7,2
Gh 7
KH 5,5

Ich hoffe die Werte passen so. Eventuell versuche ich den ph wert noch etwas zu drücken.

Oder was meint ihr?

Gruß Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitrat 0,05 gefährlich?
BeitragVerfasst: Mo 21 Mär , 2016 10:34 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 00:06
Beiträge: 100
Hallo Marcel,

Meiner Meinung nach ware es weitaus besser gewesen, mit dem Kauf noch eine Woche zu warten und sie dann direkt in das Artbecken zu setzen. Das hätte neben dem Vermeiden des erneuten Umsetzstresses auch den Vorteil, dass die Fische nicht evtl. Krankheitserregern oder unbekannten Bakterienstämmen deines Hauptbeckens ausgesetzt geworden wären.

Nun musst du das Beste daraus machen. Aus Sicht der Filterbakterien des Artbeckens wäre es am besten jetzt die Fische einzusetzen, dann jedes weiteres Warten nur dazu führt, dass die Bakterien mangels Futter langsam wieder absterben. Falls du8 die Fische noch nicht umsetzt dann wie von Philipp empfohlen trotzdem etwas Futter ins AQ geben damit die Filterbakkies was zu tun haben.
Aus Sicht der Fische wäre es besser, sie erstmal im Gesellschaftsbecken zu lassen, falls sie mittlerweile fressen damit sie nicht erneut ein paar Tage später dem Stress des Gefangenwerdens und des Eingewöhnen in ein neues Becken ausgesetzt werden.
Allerdings falls du den Eindruck hast dass sie sich im Gesellschaftsbecken nicht wohlfühlen und immer noch nicht fressen wäre es vermutlich angeraten sie doch schon sofort umzusetzen.
Die Wasserwerte sind auf jeden Fall geeignet und der Nitritwert ist unbedenklich. Allerdings wird er vermutlich nach Besatz nochmal kurz ansteigen. Da mußt du dann mit großen Wasserwechseln gegenhalten.

Gruß,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitrat 0,05 gefährlich?
BeitragVerfasst: Mo 21 Mär , 2016 10:49 
Offline
L46-Ei

Registriert: Fr 18 Mär , 2016 19:56
Beiträge: 10
Hallo, ja warten währe natürlich das beste gewesen. Aber ich habe ein super Angebot für die vier bekommen und konnte leider nicht widerstehen. Seid einer Woche Leben vier guppys und einen L181 Bock in de Becken seid dem ist der nitrit Werte schön zurück gegangen. Natürlich habe ich dreimal am Tag nitrit gemessen und bei Bedarf einen wasserwechsel gemacht. Desweiteren sind auch schon 10 turmdeckelschnecken im Becken. Ich warte jetzt bis morgen, wenn der nitrit wert weiter unten bleibt und ich weiter den Eindruck habe das es den vier nicht gut geht werde ich sie umsetzen und weiter regelmäßig NO2 testen. Ich werde berichten.

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitrat 0,05 gefährlich?
BeitragVerfasst: Fr 25 Mär , 2016 12:48 
Offline
L46-Ei

Registriert: Fr 18 Mär , 2016 19:56
Beiträge: 10
So mal ein kleines Update, die vier sind mitlerweile seit 4 Tagen im neuen Becken. Zu sehen bekomme ich sie leider immer noch nicht. Müssen sich wohl noch an die neuen Bedingungen gewöhnen. Was das fressen angeht muss ich jeden morgen noch rest futter absaugen. Zu fressen gab es bis jetzt, Artemia, schwarze und rote Mückenlarven TK, Welstabletten und heute versuche ich mal von Söll die Shrimp Sticks. Ich gebe meines erachtens schon recht wenig Futter ins Becken muss aber dennoch viel wieder absaugen. Das amcht mir noch ein wenig Kopfschmerzen.
Wasserwerte sind immernoch alle im grünen Bereich, vor allem No2 nicht nachweißbar.

Eine frage habe ich allerdings noch:

An dem Becken(126) Liter hängt ein Eheim Ecco Pro 300 der mit Siporax bestückt ist.Laut Hersteller hat er eine Förderleistung von 750l die Stunde. Meint ihr der ist zu groß? Derzeit lasse ich ihn leicht gedrosselt laufen.

Danke schonmal und schöne Feiertage.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitrat 0,05 gefährlich?
BeitragVerfasst: So 27 Mär , 2016 19:40 
Offline
l46-Baby

Registriert: Di 12 Jan , 2016 12:48
Beiträge: 34
Hallo Marcel,

ich denke mal schon, dass sie etwas fressen. Bei meinen ausgewachsenen Männchen sehe ich zum Beispiel auch sehr selten, dass die fressen. Aber vom Fleisch fallen die auch nicht. Ich würde geduldig weiter zwei Mal täglich Futter anbieten und die Reste dann halt absaugen.

Die Filterleistung ist schon ziemlich hoch, das ist aber nicht unbedingt schlimm. Aber Du kannst ihn auch gut ein wenig drosseln.
Nur solltest du schauen, dass Du eventuell zur Fütterung den Filter für 15 Minuten abstellst, dann verwirbelt das nicht so schnell und bei mir fressen die 46er dann auch deutlich mehr.

Viele Grüße
Philipp


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de