Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 01 Mai , 2017 05:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 10:08 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: So 21 Okt , 2012 13:56
Beiträge: 64
Hallo zusammen ich bins mal wieder:),
ich hab endlich mein Granitsand Gestern bekommen, meine frage ist kann ich den Filter von 54 Ltr. Becken und das Wasser einfach rüber transferieren?
Oder sollte ich das Becken einlaufen lassen? Also meine Logik sagt. Wenn ich den Filter und das Wasser vom kleinen Becken rüber zum großen Becken tue müsste es keine Probleme geben, da die Filterbackterien mit umziehen. Sehe ich das richtig und was muss ich alles beachten?

Gruß Yub


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 10:20 
Offline
L46-Adult

Registriert: Di 29 Nov , 2005 17:32
Beiträge: 265
Hey Yub,
kannste machen,ist wie ein großer TWW 2/3 würde aber eher das 180er becken am anfang nicht ganz voll machen mit frischem Wasser damit du quassi einen TWW hast von ca. 50/50 und denn rest ein paar tage später auffüllen.

Habe bei letzten Umzug(der Fische)Bodengrund ausgewaschen(mulm) ins neue Becken(selbe größe) Filter rein 4 tage später dann die tiere rein und es geht innen hervorragend.

gruß scherenschleifer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 10:31 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: So 21 Okt , 2012 13:56
Beiträge: 64
Hi Scherenschleifer,
genau so hab ich es mir auch gedacht. Ich werd das nicht gleich kommplett voll machen, erst später;).
Gut dann erst mal Granitsand auswaschen.

Gruß Yub


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 13:26 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo Yub,
ich würde nur den Filter umbauen, denn da sind die Bakterien drin. Im Wasser selber sind angeblich und das würde auch meiner Logik entsprechen keine nützlichen Bakterien drin.
Aber die Wasserwerte solltest du trotzdem gut im Auge behalten, wenn du den Bodengrund nicht mit umräumst, sondern neuen einbringst, denn der ist auch immer eine große Besiedlungsfläche für wichtige Bakterien, die dann erst mal fehlen.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 14:05 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: So 21 Okt , 2012 13:56
Beiträge: 64
Hallo,
bringt AquaSafe was?
Was meint ihr dazu?

Gruß Yub


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 14:49 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Mär , 2009 21:28
Beiträge: 225
ZebZeb hat geschrieben:
Hallo,
bringt AquaSafe was?
Was meint ihr dazu?

Gruß Yub

Nein.

_________________
Gruß, Hans
https://www.facebook.com/Hobbywelszucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 15:45 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: So 21 Okt , 2012 13:56
Beiträge: 64
Hi,
aber schaden tut das nicht oder den L46 Welsen?
Ich hab den Sand gewaschen wahrscheinlich nicht genug, es ist trotzdem trüb geworden.
Hab da drei stunden rumgerührt. :shock:
Ich warte lieber bis es wieder klar wird bevor ich die tier rein mach.
In moment läuft ein Innenfilter wegen der Trübung.
Was meint ihr dazu mach ich das bis jetzt richtig?

Gruß Yub


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 16:24 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 22:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo Yub,
3 Stunden?! :shock:
Was ist das denn dann bloß für ein Dreckssand? Den Sand, den ich in den letzten Jahren gekauft hab, hab ich immer ein Mal locker durchgespült und dann war schon keine Trübung mehr drin.

Ansonsten lass das neue Becken jetzt erst mal ne Weile nur mit dem Innenfilter laufen und guck, was die Trübung macht.
Fische und alten Filter kannst du ja dann umsetzen, wenn du sicher bist, dass das neue Becken ok ist.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 16:29 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Fr 03 Mär , 2006 19:36
Beiträge: 267
Wohnort: NRW
Hi

derDennis hat geschrieben:
Ich würde nur den Filter umbauen, denn da sind die Bakterien drin. Im Wasser selber sind angeblich und das würde auch meiner Logik entsprechen keine nützlichen Bakterien drin.


Bakterien sind Substratgebunden ich würde kein Wasser aus dem alten Becken in das neue setzen sondern wenn überhaupt nur den Filter. Auch kein aquasafe oder sonst was!
Einfach die Welse mit bisschen Wasser und nem sprudelstein in nem Eimer und über "Tröpfcheninfusion" Wasser aus dem neuen Becken hinzugeben...

_________________
Mfg. Markus

L 14; L 24; L 25; L 26; L 30; L 31, L 46; L 59; L 82; L 97; L 114; L 123; L 142; L 160; L 177; L 183; L 185; L 273; L 397; L 398; L 481; L 486, LDA 105, Panaque cochliodon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01 Nov , 2012 21:51 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Di 16 Aug , 2005 07:21
Beiträge: 322
Wohnort: Bonn
Hallo Yub,

das mit dem Sand ist normal.
Hat bei mir auch lange gedauert bis es wieder klar wurde.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Detlev

www.wasserpanscher-bonn.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de