Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Di 21 Nov , 2017 03:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zyclops & Fischeier - grundsätzlich
BeitragVerfasst: Fr 17 Jun , 2011 01:27 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hallo!
Ich hätt mal zwei grundsätzliche Fragen zur Fütterung unser kleinen Lieblinge:
1.:Wie füttert ihr eigentlich Zycops? Ich füttere sie als Frostfutter, tau sie in einem feinen Netz auf, spühl/wasch sie durch und geb sie ins Becken. Dann hab ich aber das Probem, das die Zyclops wegen ihrer geringen Größe sofort auf Grund der Strömung weggespühlt werden - Richtung Filtereinlauf... wie umgeht ihr das Problem?
Und noch was:
Seit kurzem bietet ein Fachhändler in meiner Umgebung gefrohrene Fischeier als Frostfutter an, ich denk das wäre bestimmt ein interesanntes Zusatzfutter für meine Welse, möchte aber sicherheitshalber erst mal eure Meinung dazu erfahren - hat jemand Erfahrung damit? Eignen sich gefrohrene Fischeier als Futter für unsre Welse? Also wenn sie darauf genauso abfahren wie manch andere Fische auf frischen Laich - dann muss es ja gut sein 8)
weiß leider nicht von welchen Fischen diese 'Fischeier' sind...

Freu mich auf eure Antworten,

Gruß Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 17 Jun , 2011 06:53 
Offline
l46-Baby

Registriert: Sa 15 Jan , 2011 21:38
Beiträge: 31
Wohnort: Rostock
Hallo Tobias,

Cyclops bereite ich genauso vor. Frostfutter - abspülen mit sehr feinem Sieb - rein ins Becken.
Mache meistens den Filter und die Strömungspumpe aus, bis sich das Futter gelegt hat.
Du kannst ja auch mal versuchen, das Futter mit einem Futterrohr bis auf den Boden zu leiten (vielleicht auf eine strömungsarme Stelle).

Mit den Eier habe ich keine Erfahrungen.

Andere Frage: hat jemand mit Krill Erfahrung?
Ich füttere das neuerdings ab und zu - wird auch gefressen und sieht gut aus. Ist es das auch?

Martin

_________________
:-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 18 Jun , 2011 13:36 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hallo!
Das hab ich auch schon probiert, die Pumpe während der Fütterung auszumachen, aber das funktioniert auch nicht so recht... Meine Welse sind (noch) relativ scheu und fressen meistens nur im Dunkeln, dh dass das Futter gegfalls einige Stunden im Becken rumliegt, ehe es gefressen wird, da ich auch nicht jeden Tag abends zuhause bin um sie in der Dämmerung zu füttern. Und über einen so langen Zeitraum kann ich die Strömungspumpe ja auch schlecht auslassen... komplizierte Angelegenheit... und ne wirklich 'stömungsfreie' Stelle gibts in meinem Becken eher nicht...

Jetzt zu deiner Frage: Krill hab ich noch nie ausprobiert, kann dir leider nix dazu sagen. Hab mal gehört, dass man Süßwasserfische nur mit Futter aus Süßwassergewässern füttern sollte, aber Artemia zB werden auch in Salzwasser gezogen und die verfüttern ja viele - mich eingeschlossen - ohne Probleme.

Gruß Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 18 Jun , 2011 17:40 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
Hallo!

Wie wäre es mit einem Timer/Zeitschaltuhr...
die dann dafür sorgt, dass sich ruhigere Phasen ergeben,
wenn du nicht schalten kannst... und aber auch wieder
die Strömung in Gang bringt?!


gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20 Jul , 2011 14:23 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hey!
Sry hat zwar jez bissl länger gedauert, aber dankbar für die antworten bin ich allemal :lol:
Ich hab mein Becken vor 3 Wochen eh ziemlich umgestalten müssen, weil ein paar neuankömmlinge zu meiner gruppe kamen :lol: , dh mehr Höhlen rein, mehr Unterschlüpfe rein... Dabei hab ich auch die ein oder andere Wurzel umgestellt und - durch zufall - links vorne im Eck eine kleine (fast) 100%ig stömungsfrei ecke geschaffen! Kann jedem nur empfehlen sich auch irgendwie so ne Ecke durch Umstellen der Einrichtung ''herzuzaubern''.

a) Da hier die Strömungsärmste Stelle im ganzen Becken ist, sammelt sich hier auch ein Großteil vom Dreck im Becken, den ich dann ganz bequem absaugen kann
b) Egal was ich fütter, sogar die kleinen Cyclops bleiben in der Ecke solange liegen, bis sie gefressen werden :)

Gruß Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 30 Nov , 2011 19:02 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Di 20 Feb , 2007 17:42
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
Jetzt zu deiner Frage: Krill hab ich noch nie ausprobiert, kann dir leider nix dazu sagen. Hab mal gehört, dass man Süßwasserfische nur mit Futter aus Süßwassergewässern füttern sollte, aber Artemia zB werden auch in Salzwasser gezogen und die verfüttern ja viele - mich eingeschlossen - ohne Probleme.

Gruß Tobi[/quote]

Hallo,habe mich zufällig auf den Beitrag von Tobi gelesen. Das mit "Süßwasserfische nur mit Futter aus Süßwassergewässern füttern" ist falsch. Im Gegenteil. Gibt man Futter aus o. von Süßwasserfischen besteht die Gefahr, dass man irgendwelche Parasiten überträgt. Bei Salz-Seefisch kann das nicht passieren. In meiner Zeit des Diskuswahn war ich mal bei Altmeister Göbel und der hat mir diese Weisheit, die ja nachvollziehbar ist beigebracht. Im Diskusbrief stand das Gleiche zu lesen! Ich hatte mit Seewasserfisch als Futter bei meinen Disken nie Probleme mit Krankheiten.

Das mit den Fischeiern würde mich jedoch auch interessieren. hat dies jemand an L46 verfüttert?

mfg Leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07 Dez , 2011 21:55 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hallo!
Das mit dem "Süßwasserfische nur mit Futter aus Süßwasser füttern" hab ich auch nur irgedwo gelesen, ich glaub sogar hier im Forum...
Hat mich aber auch schon gewundert, da zB Artemia nahezu jeder verfüttert...

@ Leo:

ich hab mir vor einiger Zeit mal n Päckchen "Fischeier" mitgenommen, wird seit dem ca. 1mal die Woche verfüttert. Ich fütter immer Abends, täglich eine unterschiedliche Mischung aus Flocke, Ganulat, einigen Frostfuttersorten und eben nun auch Fischeier. Was soll ich sagen - diesen kleinen zusammengemängten "Knödel" fressen sie genauso schnell und komplett auf wie zuvor, ob die Eier ihnen nun besonders gut schmecken oder nicht weiß ich nicht. Mir war nur wichtig möglichst abwechslungsreich zu füttern, deshalb ichs mal mitgenommen. Also fressen tun sies auf jeden Fall!

Gruß Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 08 Dez , 2011 09:17 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Di 20 Feb , 2007 17:42
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
ich hab mir vor einiger Zeit mal n Päckchen "Fischeier" mitgenommen, wird seit dem ca. 1mal die Woche verfüttert. Ich fütter immer Abends, täglich eine unterschiedliche Mischung aus Flocke, Ganulat, einigen Frostfuttersorten und eben nun auch Fischeier. Was soll ich sagen - diesen kleinen zusammengemängten "Knödel" fressen sie genauso schnell und komplett auf wie zuvor, ob die Eier ihnen nun besonders gut schmecken oder nicht weiß ich nicht. Mir war nur wichtig möglichst abwechslungsreich zu füttern, deshalb ichs mal mitgenommen. Also fressen tun sies auf jeden Fall!

Gruß Tobi[/quote]

Hallo Tobi,
und wie ist der Handelsname von den Fischeiern?

mfg Leo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de