Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Di 20 Feb , 2018 21:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fischfleisch
BeitragVerfasst: So 19 Feb , 2012 00:56 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Juten Abend zusammen!

Ich denke darüber nach, meinen Zebrawelsen mal Fischfleisch anzubieten, was haltent ihr davon?

Hat das jemand schonmal ausprobiert, bzw. wenn ja, wie gut wurde es angenommen?

Was genau für Fischfleisch würdet ihr nehmen/habt ihr genommen?

Gibts dabei irgendwelche Gefahren/Problematiken, auf die ich achten sollte?

Lieben Gruß,
Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 19 Feb , 2012 22:56 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Mi 15 Apr , 2009 17:33
Beiträge: 175
Nabend Tobi,

ich halte das für eine gute Idee.

http://www.afizucht.de/html/futtermischungen.html

Nur ich beschäftige mich seit längerem damit, nur welchen Fisch ich genau dafür nehmen kann weiß ich nicht. Ich weiß das andere Züchter damit arbeiten, aber veraten wollen die es nicht.

Vielleicht weiß jemand mehr darüber.

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 20 Feb , 2012 00:12 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hallo,

@Christian:
danke für den interessanten Link!
Na dann lass uns doch gemeinsam dem Geheimnis auf den Grund gehen... ;)

http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=61
ist auch ganz interessant, es wird sogar in einigen Rezepten Fischfleisch mit eingearbeitet.

Na dann werf ich jetzt einfach mal ne Frage in den Raum:
Was haltet ihr für sinnvoller für die Verfütterung, Süß- oder Seewasserfisch??
Da gibt es unterschiedliche Thesen dazu, was besser sei...

Gruß Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 20 Feb , 2012 11:54 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Mi 15 Apr , 2009 17:33
Beiträge: 175
Hi Tobi,

Danke für dein Link, sehr Interessant. Das was man mir sagte war das nur Süsswasserfisch verwendet werden sollte. Bei Seewasser wurde abgeraten wegen dem hohen Salsgehalt.

Mich würden halt mal genaue Mengenangaben interessieren von allem, wo man eine gute Futtersorte herstellen kann. Aber die Frage was ist gut und was ist weniger gut?

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 20 Feb , 2012 14:31 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hey Christian,

ja das mit "Süßwasserfische nur mit Süßwassertieren" füttern ist ne weit verbreitete These, find ich so auch verständlich.
Hier im Forum (ich glaube von Leo??) hab ich schon gehört, dass es Vorteile hat, Süßwasserfische mit Seewassertieren/-fischfleisch zu füttern, da man sich so keine Parasiten ins Becken einbringt. Parasiten von Seewasserfischen können im Süßwasser nicht überleben und stellen somit keine Gefahr mehr da.
Was da jetzt besser ist, Fischfleisch von Süß- oder Seewasser, weiß ich nicht, würd mich da um noch weitere Meinungen freuen! :) :idea:

Was würdet ihr nehmen - frischen Fisch oder tiefgefrohrenen?
Roh (wär ja am naturnahesten) oder abgekocht (um Krankheitserreger, zB. Salmonellen abzutöten)? Denk aber, dass sich beim Kochen das Eiweiß verändert und ich weiß nicht, ob die Welse es dann noch verdauen können...
Vielleicht ist ja auch der ein oder andere Lebensmittel-fachmann/-frau dabei - wie lang ist dann eigentlich Fisch haltbar, nachdem ich die Verpackung aufgerissen habe? Im Kühlschrank oder Gefrierfach?
Ist halt so ne gefährliche Sache, grad mit Fisch...

Gruß, Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 20 Feb , 2012 20:04 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Di 20 Feb , 2007 17:42
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
Hallo,
nimm gefrorenen Seewasserfisch! Ist preisgünstiger und Du kannst denselben besser Raspeln oder durch den Fleischwolf pressen.

http://www.ph-diskus.de/Diskussionsforu ... =3&t=14415

mfg Leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 21 Feb , 2012 12:14 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hallo,

Hypancistrus hat geschrieben:
Bei Seewasser wurde abgeraten wegen dem hohen Salsgehalt.


@ Leo: Erstmal danke für deinen Tipp! Was sagst du zu dem Thema Salzgehalt im Fischfleisch?

Gruß, Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 21 Feb , 2012 18:33 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Mi 15 Apr , 2009 17:33
Beiträge: 175
Hi Leo,

interessant dein Link, aber wie gesagt hat man mir abgeraten wegen dem Salz.

Wie sieht das mit Forellenfilet aus?

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 21 Feb , 2012 20:15 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 00:06
Beiträge: 100
Hallo zusammen,

ich stelle schon seit Jahrem immer mal wieder Futter u.a. aus Fischfleisch selbst her. Das ist in erster Linie für meine Diskus aber die L46 fressen das auch gerne.
Neben Fisch tue ich da Garnelen, verschiedene Gemüse (ca. 30% wie z.B. Spinat, Möhren, Paprika), Lebertran oder Fischöl, Kräuter, Mineralien und Vitamine rein. Rezepte gibt es genug im www.

Für L46 kann man den Gemüseanteil vermutlich etwas kleiner halten, da sie carnivor sind.

Ich nehme nur Seewasserfisch, z.B. Rotbarsch, Alaska-Seelachs oder Lachs (nur max. 1/3 wg. des Fettgehaltes) Anteil da mir die Gefahr sich Krankheitserreger einzuschleppen so geringer erscheint.
Das mit dem Salzgehalt halte ich für ein Gerücht, alle Fische machen Osmoseregulation und ich denke nicht dass der Salzgehalt in einem Meeresfisch viel höher ist.

Am besten wäre es frischen Fisch zu nehmen. Wenn man gefrorenen nimmt sollte man ihn nur etwas antauen, sodass er gerade schon verarbeitet werden kann.

Das Problem mit den zu niedrigen Temperaturen zum Einfrieren sehe ich auch. Man sollte die selbsthergestellte Mischung daher nicht ganz so lange aufbewahren.

Gruß,
Robert

_________________
Schöne Grüße,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 10 Mär , 2012 00:05 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 06:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hallo!

@ Robert: Danke für deinen interessanten Beitrag! :)

@ all: Ich hab die letzten 2, 3 Wochen etwas rumprobiert. Da es bei mir zu Haue eh hin und wieder Fisch gibt, hab ich mir ab und zu ein Stückchen davon abgeschnitten und meinen Welsen verfüttert. Es war frischer Seewasserfisch. Das Fischfleisch hab ich peniebel kleingehackt, im Artemiasieb durchgespühlt und dann verfüttert.
Das Futter ist ganz gut angekommen, nur dann ist folgendes passiert:
Heute Abend gegen 8te bin ich, wie fast jeden Abend um diese Zeit, zu meinen Welsen gegangen und hab sie gefüttert, heute mal wieder mit zerkleinertem Seelachsfilet. 2 Stunden später, gegen 10e, bin ich nochmal zum Becken gegangen und hab schockiert feststellen müssen, dass ein Zebrawels auf dem Rücken lag, schwer atmete und ein Stück Fischfleisch aus dem Maul hängen hatte! Der Arme hat sich wohl daran verschluckt und war kurz vorm Ersticken!! :cry:
Sofort hab ich den apatischen Wels rausgefangen, ihm vorsichtig das Stück aus dem Maul gezogen und wieder zurück ins Becken gesetzt, jetzt hoff ich nur noch dass er es packt, er sah schon ziemlich benebelt aus... :|
Das Problem mit dem Ersticken kennt man ja von MüLas und kleinen L46ern unter 4cm, doch der Wels der mir heut beinahe erstickt ist, ist ein relativ großes, ich schätz so 8-9cm großes Männchen!!
Vielleicht geht das Verarbeiten/Zerkleinern im gefrorenen Zustand besser, auf jeden Fall ist das Thema Fischfleisch - zumindest im frischen und nicht gefrohrenen Zustand - für mich erstmal gestorben!

Gruß Tobi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de