Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mi 18 Jul , 2018 21:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov , 2011 22:11 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Sa 02 Okt , 2010 07:48
Beiträge: 64
Wohnort: Biberach
Hallo zusammen, habe gerade ein riesen Problem bei meinen L46. Das ist schon die zweite Dame diesen Monat die mir wegstirbt :( :( Die Tiere liegen immer einen Tag vor Ihrem Tot fast regungslos auf dem Boden herrum. Und einen Tag später sind sie tot. Bei dem zweiten machte ich mir jetzt die Mühe Ihn aufzuschneiden, kaum setzte ich das Skalpell an, kammen mir schon die ersten Eier entgegen. Jetzt meine Frage an euch. Handelt es sich hierbei um eine Laichverhärtung???? Wenn ja was kann man dagegen machen? Oder sind meine Mänchen schuld, da sie keine Lust haben auf die Weiber? Hatte bis jetzt noch nie Junge bei den L46. Habe vor ca. einem halben Jahr die Ernährnug der L46 umgestellt. Es gibt kein Frostfutter mehr, Nur noch Tabs und Granulat! Kann das der Grund sein für das ableben der Tier?
Hoffe das mir jemand weiter helfen kann.
Mfg Fabi :( :( :( :( :( :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22 Nov , 2011 06:29 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Do 12 Jun , 2008 06:19
Beiträge: 221
Wohnort: duisburg
Hi Fabi..

Das tut mir sehr leid.. Ich gehe davon aus das es an den Mänchen liegt. versuche noch 2-3 zubesorgen.

Gruß Totti..

_________________
***Alles kann nichts muß***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22 Nov , 2011 12:51 
Offline
L46-Ei

Registriert: So 09 Mai , 2010 09:42
Beiträge: 5
Hallo Fabi,

mein Beileid dazu :cry: . Wie oft wechselst du das Wasser und wie ist die Temperratur,wie groß ist dein Becken, wie viele Tiere sind drin? Bitte mehr angaben, dann können wir dir vielleicht besser helfen.
Ich habe leider ebenfalls Weibchen überschuss und zurzeit nur ein Männchen, alle meine Weibchen haben dicke Bäuche und nur eins darf bei ihm rein. Bei den anderen gehen die dann wieder weg ohne irgend ein zutun.

Gruß Nancy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22 Nov , 2011 16:07 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: So 16 Mai , 2010 19:32
Beiträge: 189
Hallo

kaum etwas ist jetzt tröstend...


Zu deinem Problem,
vielleicht gibt es unter Menchen, die sich auch berufliche damit befassen,
eine Antwort.

Ich habe in einem Faden von den 2. int. L-Wels Tagen berichtet.
Dort treffen sich Menschen, die viel Wissen wollen und angesammelt haben.

Vielleicht nutzt du einfach mal die zu findenen emails
und beschreibst das Problem erneut...

Umonst ist es nie - je mehr du erfragst, desto eher erhellt sich das dann
auch bei dir... eine Garantie gibt es ja nciht.

Gruss
micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22 Nov , 2011 21:36 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Sa 02 Okt , 2010 07:48
Beiträge: 64
Wohnort: Biberach
Hallo Nancy,
Das Becken hat 130 Liter, die komplette Gruppe in diesem Becken waren 13 Tiere. Wasserwechsel mache ich regelmässig. Habe vor 2 Monaten oder so noch einen grossen L46 Bock dazu gesetzt ist er vielleicht Schuld an meinem misteriösen Weibchen sterben???? Habe diese Gruppe jetzt schon fast 2 JAhre und noch nie Verluste gehabt!!!
Frostfutter bekommen sie auch keines mehr seit geraumer Zeit (wegen der blöden Planarien) die Tabletten und Granulate haben sie aber nach kurzer Hungersteikphase sehr gut angenommen. Bin mit meinem Latein am Ende!
Mfg Fabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22 Nov , 2011 23:01 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Mi 15 Apr , 2009 17:33
Beiträge: 175
Hi Fabi,

wenn die Weibchen so dick sind und nicht ablaichen, könnte vielleicht irgendwas zum stimmulieren fehlen.

Andere kleinere Höhlen, Strömungsrichtung verändern, größere Wasserwechsel, kühlere Wasserwechsel, kleine Umstrukturierung der Einrichtung.

Manche sagen, wenn man was an der Einrichtung verändert, laichen sie nicht mehr oder stellen dies für längere Zeit ein. Kann sein, das es so bei Züchtern war.

Ich habe vor etwa 4 Wochen in meiner zweiten Gruppe umgebaut, weil da garnichts lief und die Weiber immer dicker wurden. Und auch ich habe gerade ein Weibchen verloren, die voll mit Eier war.

Ich habe die Höhlen vertauscht und teils durch andere ersetzt und die Strömungsrichtung verändert und erhöht (Eheim Aussenfilter regelbar). Ich habe jetzt innerhalb von knapp vier Wochen 3 Gelege und zurzeit zwei brütene Männchen. Dazu kommt noch das ein Gelege gefressen wurde.

Das wiederum Gelege mal gefressen werden kommt bei mir auch schonmal vor. Warum weiß ich nicht, vielleicht zu viel Stress oder Hungergefühl oder...

Ich denke das da was gefehlt haben muß, sonst kann ich mir nicht vorstellen das plötzlich schlagartig alle ablaichen wollen.

Ich will jetzt nicht sagen das du es so machen sollst, es ist ein Beispiel das es auch anders geht - gehen kann.

Vielleicht hast du mal eine Gesamtansicht von deinem Becken? Das würde etwas weiter helfen auch für andere User.

Einfach mal was ausprobieren, vielleicht hast du ja so auch Erfolg.

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de