Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Di 25 Sep , 2018 03:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21 Aug , 2014 00:39 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 04 Sep , 2006 08:41
Beiträge: 88
Wohnort: Hamburg
Hallo Forum,

mir ist vor ein paar Tagen bei einem der Zebras eine blutunterlaufene Flosse beidseits aufgefallen.
Keine Verletzung, sondern eher ein "inneres" Erscheinungsbild.
Ansonsten keine weiteren Auffälligkeiten sichtbar.
Fressverhalten gut, Atmung normal, Farbe normal.
Wasserwerte unverändert gut und keine Besonderheiten.

Erstmaßnahme war 50 % WW sowie SMBB und EZ in 1,5 facher Dosierung auf die Wassermenge, sowie Strömung mit Sauerstoffeinbringung erhöht.

Was meint Ihr?
Erfahrungen?
Weitere Maßnahmen?

Vielen Dank für Hilfe!

Gruß

Marcel

_________________
C.melanotaenia(+), C.duplicareus(+), L 46 (+),


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11 Dez , 2014 07:51 
Offline
l46-Baby

Registriert: Mo 21 Jul , 2014 09:49
Beiträge: 41
Hab das gleiche bei einem - scheint ihn nicht zu stören...
Ist bis jetzt auch noch nicht wieder verschwunden (ca. 2-3 Wochen)

_________________
34x L46 (WF Nachzuchten abzugeben)
7x L333 (Nachzuchten abzugeben)
2x L144 (Nachzuchten abzugeben)
3x L183
4x L264

Gruß - Karsten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 13 Dez , 2014 13:47 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 04 Sep , 2006 08:41
Beiträge: 88
Wohnort: Hamburg
Hallo Karsten, Hallo Forum...

in der Tat hat es sich nicht weiter entwickelt...blieb jedoch mehrere Wochen bestehen. Ohne Ausfälle und weitere Symptome zu bemerken.
Ich habe mehrfach einen großen Wasserwechsel getätigt und noch mehr Sauerstoff durch Diffusor in das Wasser eingebracht. Hat jedoch keinerlei sichtbare Auswirkungen gebracht!

Über weitere Informationen wäre ich sehr dankbar!

Gruß

Marcello

_________________
C.melanotaenia(+), C.duplicareus(+), L 46 (+),


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29 Dez , 2014 22:04 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Do 07 Apr , 2011 07:29
Beiträge: 84
Wohnort: Kempten, Allgäu
Hallo,

ich kenn das.
Kommt sehr sehr selten vor, konnte es aber in den letzten 5 Jahren 2 - 3 mal bei unterschiedlichen Harnischwelsen beobachten.
u.a. auch bei 1,5cm großen L333-Jungtieren im EHK. Hab daraufhin noch mehr auf Sauberkeit im EHK geachtet, d.h. 2mal täglich Futterreste abgesaugt, 1mal täglich den Boden penibel abgepinselt usw...
Siehe da - 2 Tage später waren sämtliche Brustflossen wieder normal gefärbt, gab auch keinen einzigen Ausfall.
Ich vermute es hat was mit der Keimdichte oder Bakterienrasen zu tun. Dieser Bakterienfilm der sich gerne auf den Scheiben niederlässt, mit dem stehen die Welse ja ständig in Kontakt.
Ich würde genauso handeln wies du gemacht hast - ordentlich Wasserwechsel, SMBB und/oder Erlenzapfen - fertig.
Hab dadurch auch noch nie ein Tier verloren, dennoch würd ich es im Auge behalten und versuchen, die Keimdichte so gering wie möglich zu halten.

Lg, Tobi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de