Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 21 Mai , 2018 12:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heuuuuul!!!!!!!!
BeitragVerfasst: Sa 28 Mai , 2005 15:09 
Hallo, Ihr Lieben!

Ich muss mich mal bei euch ausheulen! Heute ist einer meiner Zebras gestorben..... Er lag heute morgen einfach tot, auf dem Rücken im Becken. Keinerlei Anzeichen von gar nix!
Nichts rot unterlaufen, nicht dünn (eher dick), aber nicht gebläht, kräftige Farben.....
Er war etwa 5 cm groß und:

ein Mopskopf!!!!!!!!!!!!!

Ob es daran lag? Hat er vielleicht bei der fehlerhaften Haltung nicht nur den Mopskopf, sondern vielleicht auch irgendwelche Organschäden oder so?

Traurige Grüße
Barbara


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28 Mai , 2005 16:11 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17 Jan , 2005 00:38
Beiträge: 402
Wohnort: 66450 Bexbach / Saarland / D
Hallo Barbara

Tud mir leid um deinen kleinen,
ob er vileicht irgendwelche Organschäden hatte,
kann ich dir leider nicht sagen!

_________________
Gruß Albert
------------------------------------------------
http://DiskusForum.phpbb6.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28 Mai , 2005 17:53 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Jan , 2005 20:24
Beiträge: 1096
Wohnort: 57644 Welkenbach Westerwald
Hallo Barbara
tut mir leid für den kleinen und Dich!
Da ich mir nicht vorstellen kann das es bei Dir an den Wasserwerten gelegen hat kann ich auch nicht viel dazu sagen!
Ob es am Moppskopf gelegen hat kann ich auch nicht sagen in der Größe (5cm) habe ich zum Glück noch keine verloren.
Ich wünsche Dir noch viel Glück mit Deinen restlichen l46!

_________________
lieben Gruß
Tilo

**** In der Ruhe liegt die Kraft ****
L46.de
Welshöhlen und mehr
L46-Fan Shop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 29 Mai , 2005 09:09 
Offline
L46-Papa
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 07:51
Beiträge: 523
Wohnort: Rüdesheim / Rhein
Hallo Barbara,

tut mir sehr leid das zu hören.

grüße
tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 29 Mai , 2005 09:16 
Hallo!

Danke.... *schnief*

Also, die Wasserwerte natürlich alles im besten Bereich, klar!

Die anderen Welse hab ich gestern noch angeschaut (nachdem ich das ganze Becken umgebaut habe) - die anderen sehen alle seeeehr fit aus.

Was mich wundert: ich hatte ja eine Temperaturerhöhung gemacht, und wollte damit meine Großen mal anreizen, seit dem fressen sie leider gar nicht mehr sooo gut. Das ist jetzt etwa 3 Wochen her. Dünn ist aber kein einziger. Im Gegenteil sehen alle sehr gut genährt aus. Zum Vergleich: vorher habe ich 2 Frostfutterwürfel gegeben und die wurden begeistert gefressen. Jetzt gebe ich ihnen einen und der bleibt zur Hälfte liegen. Sollte mir das Gedanken machen?

Aber soll ich euch mal was sagen? Nachdem ich alle Fische mal wieder genauer anschauen konnte, habe ich festgestelllt, dass von meinen verbleibenden 14 - 5 Stück zwischen 7 und 8 cm sind! Und von denen bin ich mir sicher, dass ein Weibchen dabei ist. Bei den anderen bin ich mir nicht sooooo sicher, leider. Aber bei Gelegenheit mach ich mal Bilder und zeige sie euch...

Naja, wie heißt es so schön: Sé la vive! Wie hat Christine so schön geschrieben: Lebewesen sterben! Stimmt!

Gruß
Barbara


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 30 Mai , 2005 08:15 
Hallo Deedel!

Was ich gefüttert habe???? Naja, eigentlich so ziemlich alles was das Frostfutter hergibt, außerdem noch Diskusgranulat und Welstabletten und gelegentlich mal Gurke. Warum?

Gruß
Barbara


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31 Mai , 2005 09:39 
Hy!

Ähm... da muss ich erst mal nachdenken... Ach ja, es gab Artemia. Ja, ein bisschen gehen sie schon an Gurke. Aber nur komplett geschält! Anders kommts nicht rein. Aber das ist nicht so ungewöhnlich. Sie fressen ja auch Spinat (wenn er in Diskusfutter verpackt ist).

Bei Granulat wechsle ich nicht die Marke, da ich mit dieser Sorte äußerst zufrieden bin. Mein Frostfutter bekomme ich immer vom selben Lieferanten und von den selben Marken. Das wechselt nur, wenn ich weitere Sorten in den Menüplan aufnehme.

Gruß
Barbara


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31 Mai , 2005 09:46 
Offline
L46-Mama
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Jan , 2005 16:31
Beiträge: 538
Wohnort: Hamburg
Hallo Barbara,

meine Zebras gehen nicht an Gemüse - aber andere Welse natürlich schon.
Nachdem sich Berichte durch nach Gemüsegabe (auch geschältes) gestorbene Welse häufen, gebe ich weitaus weniger davon als früher. und wenn, dann ausschliesslich Bio-Gemüse.
Das ist heutzutage auch nicht viel teurer als das spritzgiftige.
Und die Belastung von Gemüse mit diversen Garstigkeiten geht ja öfter mal durch die Presse...
Damit will ich meine Viecher nicht malträtieren.


Gruß, indina


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de