Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: Mo 23 Jul , 2018 04:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Mi 30 Jan , 2013 22:30 
Offline
L46-Ei

Registriert: Sa 26 Jan , 2013 22:38
Beiträge: 6
Wohnort: Glashütten
Hallo an Alle,
Ich bräuchte mal Eure Hilfe.
Habe bei einem meiner L46 ca. 6cm nach dem Kauf zu Hause festgestellt das Er einen Eingefallenen Bauch hat.
Vermutlich ein W
Habe Ihn dann gleich in ein Aufzuchtbecken (30x20x20) was im Artbecken hängt gesetzt.
Das war am 21.01.2013
Er frisst ganz normal,der Bauch ist dann auch fast normal aber am nächsten Tag vorm Füttern ist er wieder etwas eingefallen.
Der Kot ist Weiß und dünn wenn ich mal was sehe.
Könnte das ein Bandwurm sein?
Wenn ja, kann man den mit J.L Gyrodol 2 behandeln?
Ist gegen Kiemenwürmer und Bandwürmer.
Oder habt Ihr eine andere Idee.
Würde lieber auf die Chemiekeule verzichten.
Habe gleich ein 30er Becken Einlaufen lassen falls ich Ihn behandeln muss.
Danke im voraus.

_________________
Gruß WelsTraum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Mi 30 Jan , 2013 22:48 
Offline
L46-Jungfisch
Benutzeravatar

Registriert: Mo 02 Jul , 2012 11:27
Beiträge: 71
Wohnort: Karlsruhe
Hört sich nach Darmflaggelaten an.

_________________
Gruß Basti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Do 31 Jan , 2013 11:02 
Offline
L46-Adult

Registriert: Sa 25 Feb , 2006 23:40
Beiträge: 280
Wohnort: Monschau
Hallo zusammen,
ohne wirkliche Diagnose durch den Arzt oder mit entsprechender Ahnung einer Probe unterm Mikroskop würd ich kein Medikament auf Verdacht ins Wasser kippen!

Woher hast du das Tier? Sehen die anderen Neuen denn gesund aus?

Das betroffene Tier kann auch einfach bisher immer zu wenig Futter abbekommen haben und /oder sich aus nem anderen Grund nicht wohlgefühl haben. Weißer Kot kann auch einfach auf einen schlechten Allgemeinzustand hindeuten und muss nicht immer direkt von irgendwelchen Parasiten kommen!
Ich würde es erst mal unter den besten Bedingungen pflegen und nahezu durchgehend gutes und abwechslungsreiches Futter anbieten.
Richte den Aufzuchtkasten am Besten so ein, dass das Tier sich wohlfühlen kann und du trotzdem gut und gezielt füttern und Reste gut wieder entfernen kannst.

_________________
Gruß
der Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Do 31 Jan , 2013 11:04 
Offline
l46-Baby

Registriert: Mi 02 Jan , 2013 23:08
Beiträge: 49
Wohnort: 57223 Kreuztal
Sieht für mich auch nach Darmflagellaten aus!
L.G. Alex

_________________
Der Dumme glaubt alles zu wissen. Der Weise weiß, daß er nichts weiß!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Do 31 Jan , 2013 12:19 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Mo 28 Feb , 2005 01:06
Beiträge: 100
Hallo,

ich sehe das genauso wie Dennis, laß eine Kotprobe untersuchen und behandel dann, falls nötig, gezielt. Weißer Kot kann alle möglichen Ursachen haben, z.B. auch bakterielle Probleme. Falsche Medikamente schwächen den Fisch weiter.

Bis das Untersuchungsergebnis vorliegt, pflege den Fisch bestmöglich - insbesondere ballstoffreiches Futter in bester Qualität - vielleicht löst sich das Problem auch ohne Behandlung.

Gruß,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Do 31 Jan , 2013 14:40 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Jan , 2005 21:24
Beiträge: 1096
Wohnort: 57644 Welkenbach Westerwald
Hallo,
ich habe mich bisher zurückgehalten weil ich von Krankheiten keine Ahnung habe.
Ich denke aber auch das eine Ferndiagnose sehr schwer ist

_________________
lieben Gruß
Tilo

**** In der Ruhe liegt die Kraft ****
L46.de
Welshöhlen und mehr
L46-Fan Shop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Do 31 Jan , 2013 16:02 
Offline
l46-Baby
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Jan , 2013 20:45
Beiträge: 49
Wohnort: Oberursel
Hi,
du hast ihn ja schon separiert, das ist ja der 1. Schritt.
Jetzt mach es ihm so nett wie es geht, da er ja zu fressen scheint, fütter ihn abwechslungsreich und beobachte erst einmal.
Es könnte sein das das Tier einfach nicht genug abbekommen hat.
Eine Krankheit durch Darmparasiten wird oft durch Stress ( geschwächtes Immunsystem) ausgelöst.
Sollten es Flaggelaten sein, kannst Du auch die Temperatur, in einem Behandlungsbecken, langsam erhöhen auf 35 °C
diese sollte dann 5 Tage gehalten werden. Daran sterben die Parasiten.

_________________
Viele Grüße Maja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Do 31 Jan , 2013 22:22 
Offline
L46-Ei

Registriert: Sa 26 Jan , 2013 22:38
Beiträge: 6
Wohnort: Glashütten
Hallo,
danke für Eure Tipps.
Werde Ihn erstmal weiter beobachten.
Die anderen scheinen alle Gesund.
Habe Sie von einer Auflösung.
Wo kann man den Kot untersuchen lassen?
Mit der Temperaturerhöhung klingt auch ganz gut.

_________________
Gruß WelsTraum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Di 05 Feb , 2013 08:24 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Jan , 2005 21:24
Beiträge: 1096
Wohnort: 57644 Welkenbach Westerwald
Hallo,
hast Du neue Erkentnisse ?

_________________
lieben Gruß
Tilo

**** In der Ruhe liegt die Kraft ****
L46.de
Welshöhlen und mehr
L46-Fan Shop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L46 hat eingefallenen Bauch
BeitragVerfasst: Mi 06 Feb , 2013 17:37 
Offline
L46-Ei

Registriert: Sa 26 Jan , 2013 22:38
Beiträge: 6
Wohnort: Glashütten
Hallo,
Der zustand hatte sich nicht verbessert eher verschlechtert.
habe Ihn am Sonntag in das 30l Becken gesetz und probiere es erstmal mit der Wärmebehandlung.
Habe die Temperatur bei 35 Grad. Danke für den Tip Maja. :lol:
Die Filterung läuft über ein EHEIM Powerhead 650, wo ich ein Schwamm am Ansaugrohr angebracht habe und ein Diffuser am auslass.
Luftheber ist mir zu Schwach.
Dazu zwei Sprudelsteine und zwei mini Oxidatoren.
Am Montag sah Er etwas Farblos aus und Saß immer unter der Schieferplatte.
Futter bekommt Er Frühs und Abends scheint aber nicht viel gefressen zu haben.
Messe auch Früh und am Abend den Nitrit Wert.
Wasserwechsel mache ich Früh und Abends 10L, um das rest Futter abzusaugen und da Die Bakterien bei dieser Temperatur ja nicht mehr vorhanden sind. Oder nicht richtig Arbeiten.
Gestern und Heute gab es frisch geschlüpfte Nauplien. Wo Er auch gleich drauf los ging.
Ihm geht es seit Gestern (Dienstag) auch sichtlich besser. :lol:
Er bewegt sich im ganzen Becken.
Werde die Temperatur bis Samstag bei 35 Grad lassen und sie dann langsam runter fahren.
Und Ihn erstmal weiter beobachten ob Er wieder zunimmt.
Berichte dann erneut.
Danke der Nachfrage und Schönen Abend noch. :-)

_________________
Gruß WelsTraum


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de